hiiiiiiiiilfe

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tanja896 20.05.10 - 11:56 Uhr

mein kleiner möchte nicht trinken.

Er hat heute 285 ml getrunken mehr nicht von 6 uhr weg.
da hat er normalerweiße schon 595 ml ich versteh das nicht.
Kann es sein das es wegen den zähnen ist, oder weil er verschnupft ist (ich schau aber auch das die nase immer frei ist beim triinken)

Bitte helft mir, ist das schlimm wie lange soll ich warten, das ich zum ka fahre??

lg tanja

Beitrag von crazydolphin 20.05.10 - 12:03 Uhr

285ml find ich jetzt nicht so dramatisch von 6uhr ab... vllt hat er einfach nur kein hunger. beobachte das einfach noch ein bisschen. meine mauss hatte auch mal erst nach 8stunden getrunken, weil sie nicht an die brust wollte.

Beitrag von chilli-68 20.05.10 - 12:03 Uhr

Hi Tanja,

genau das hatten wir auch als die ersten Zähnchen kamen.....Erkältung, Nase zu und nicht so richtig trinken wollen.
Hab Salin Nasentropfen gegeben vor dem Fläschen und dann immer mal wieder Milch angeboten.
Meine KiÄ sagt das ist ok..wenn der Hunger / Durst kommt trinken die Kleinen schon.
Wir großen haben ja auch weniger Appetit wenn wir uns nicht fühlen.

lass Dich #liebdrueck..wird schon

Lg Chilli

Beitrag von tanja896 20.05.10 - 12:05 Uhr

puh danke jetzt gehts mir wieder besser. Sind die salin nasentropfen für babys

Beitrag von chilli-68 20.05.10 - 12:10 Uhr

ja das ist einfach nur eine Salzlösung zum eintropfen OHNE jeden Wirkstoff.
Kannst Du Dir so aus der Apo holen

Beitrag von lena1309 20.05.10 - 12:06 Uhr

Hallo Tanja,

habe mal eben geschaut, wie alt den dein Kleiner so ist.
Und ich möchte dich beruhigen, denn deine Panik überträgt sich auf den kleinen Mann.

Also habe ich richtig verstanden, dass dein Sohn eine verstopfte Nase hat? Hustet er denn auch oder hat er Fieber und sitzt eben einfach nur etwas die Nase zu?
Es ist nämlich nicht ungewöhnlich, dass Babys mal etwas weniger trinken, wenn es ihnen mal nicht so toll geht. Kennst du bestimmt auch von dir.
Vergiss erstmal diese genauen Milliliter, das ist immer der Fluch für Flaschenmamas, ich kenn das.

Wenn er sonst gut zurecht ist und nur keinen Hunger hat, würde ich erstmal abwarten. Biete ihm einfach noch mal eine halbe Flasche an. Wenn er schläft, super, dann erholt er sich.

Leg seinen Kopf ein wenig höher als den Bauch, dann klappt das Atmen besser.

Und wenn du garnicht zur Ruhe kommst, fahr zum Arzt, dann hast du Gewissheit.

Keine Sorge, dieser Schnupfen geht vorbei.

Liebe Grüße und gute Besserung
Meike

Beitrag von tanja896 20.05.10 - 12:10 Uhr

danke erstmal.

Nein er hat kein fieber und hustet auch nicht.

es ist wirklich nur die nase zu und schlafen tut er jetzt.

Ich habe gestern engelswurzbalsam besorgt und tropfe auch immer kochsalzlösung rein!

lg tanja

Beitrag von lena1309 20.05.10 - 12:14 Uhr

Dann warte erstmal ab. Und wenn er gar keine Luft kriegt kannst du ihm für 1 oder 2 Nächte auch Nasentropfen für Babys geben.

Und wenn du willst, kannst du ihm ein wenig abgekochtes Wasser anbieten, immer durch den Mund zu atmen, macht alles so trocken. Meine waren morgens dann immer dankbar dafür.

Ihr schafft das, bald ist er wieder munter.
#winke
Meike

Beitrag von tanja896 20.05.10 - 12:19 Uhr

ich danke dir #winke