Name der Kiddis Tattoowieren, aber?????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sweetdream83 20.05.10 - 12:20 Uhr

Hallo an Euch alle!

Weis nicht ob ich mit meiner frage hier richtig bin, aber ich fand sonst keinen passenden Forum.

Ich würde mir gerne die Namen meiner Kinder tattoowieren lassen, am liebsten auf der innenseite des Handgelenks oder vieleicht auch über den Unterarm, mein Mann findet das allerings nicht so schön wenn eine Frau ein tattoo hat das auch direkt auffällt, er meint es solle eher etwas versteckt sein oder eben klein am handgelenkt.
Werde mir das wohl noch eine weile gut überlegen.

Haben einige von Euch vieleicht auch die Namen eurer Kinder Tattoowiert, wenn ja wo und welche Schriftarten, habt ihr vieleicht auch bilder?

Ich möchte gerne was besonderes, hab auch schon sehr viel gegoogelt und im Tattoostudio habe ich auch nichts besonderes gefunden.

LG und im vorraus schonmal danke
Kathrin

Beitrag von geli03062000 20.05.10 - 12:23 Uhr

Hallo Kathrin,

schau mal auf meiner VK - HP, da ist das Bild meines Tattoo´s drin.
Ich hätte auch noch gerne was auf der innenseite des Handgelenkes, doch meinem Mann gefällt das auch überhaupt nicht#schmoll.
Aber das auf dem Innenarm oben findet er klasse!!

LG aus Köln,

Angelika

Beitrag von aspares 20.05.10 - 12:27 Uhr

Sehr hübsch :-)

Beitrag von geli03062000 20.05.10 - 12:46 Uhr

Danke#hicks

Beitrag von flensburgerin 20.05.10 - 12:28 Uhr

hast ne PN :)

da mein mann selbst tattoofan ist und ich am handgelenk/der li. unterarm mit 4 chinazeichen/ ein tribal auf dem re. schulterblatt und auf der innenseite oberarm li. ein tattoo habe, war er mit dem handgelenk voll zufrieden er wusste auch nicht das ich es mache da es mein körper ist und wurde somit vor vollendete tatsachen gestellt. :-)
das nächste ist auch schon in arbeit bei meiner lieben tattowiererin :)

glg

Beitrag von babylove05 20.05.10 - 12:25 Uhr

Hallo

am besten gehst du mal zum tatto laden und lässt dich beraten ....

Ich werd mir die Namen auch stechen lassen wenn meine 2 Maus da ist .... Aber ich will sie über meine Brust dirket bei meinen Herzen ....

Meine Schwester hat es am Handgelenk und es sieht nicht Ghetto aus oder so , ausserdem kann wenn sie es will , es mit einer Uhr oder Armband abgedeckt werden ....

Ich habe meherer tatts .... und die Anfangsbuchstaben von meinen Sohn schon in einem am bein mit eingearbeitet ( geht ca. 10cm überhalb des Knöchels los und über den halben Fuss ) Ist ein Tribal mit Lotusblüte. Alle meine tatts können im Notfall abgedeckt werden .....

Lg Martina

Beitrag von pimperrella 20.05.10 - 12:25 Uhr

Such dir einfach eine schriftart aus dem internet die dir gefällt oder geh in ein tattoostudio und lass dir da auf deine vorstellungen eins malen...........Unterarme oder Handgelenk würde ich auch nicht machen, da es bei älteren Leuten immernoch als Knastmitbringsel zählt und wenn du einen Beruf hast wo du mit Leuten umgehst oder so erst recht......

Ich habe selber 6 große Tattoos und davon 2 Schriften (auf den Oberarm hinten) und man kann keine sehen wenn ich ein ganz normales Tshirt und eine lange Hose anhabe, denn da musst du auch an später denken, dein Leben und dein Berufsleben kann sich ändern und da können diese stören

Beitrag von julian0306 20.05.10 - 12:45 Uhr

Hi,

mein Mann und ich haben das gleiche Tattoo auf der innenseite des unterarms. ich versuch mal ein foto auf meine vk zu kriegen.

es ist unser hochzeitsdatum in römischen ziffern mit sternen, ein grosser für den partner und kleine für die kids.

mein mann hatte das tattoo als erster. er hat lange überlegt,n obs wirklich an die stelle soll. er ist selbständiger handwerker und trägt nur shirts. man sieht es also immer, auch privat. bisher haben wir beide aber nur positive resonanz bekommen und werden auch nett drauf angesprochen.

lg tanja

Beitrag von dschinie82 20.05.10 - 12:46 Uhr

Hallo Kathrin,

ich liebäugel auch mit einem Tattoo. Ich überlege auch, ob ich mir jetzt schon den Namen meines Sohnes und dann später den meines zweiten Kindes dazu tätowieren lasse oder ob ich warte und dann beide gleichzeitig tätowieren lasse.
Ich möchte die Namen meiner Kinder ganz klein, bissel verschnörkelt auf mein Handgelenk tätowieren lassen. Finde das super schön und es ist auf Arbeit immer durch Uhr oder Armband abgedeckt, das es wirklich nicht groß werden soll. Ein Beispiel habe ich leider noch nicht, aber ich gehe da direkt in den Tattooladen und lass mir Beispiele zeigen bzw. malen. Dachte aber ungefähr an so eine Schriftart: http://www.gratis-tattoovorlagen.net/vorlagen/schriften/schriften3.pdf
Soll auch keine Verzierung oder sowas dabei. Schlicht und einfach die Namen und fertig. Ich finde das total schön. Mein Mann findet es okay und ich "darf" es von ihm aus auch dort machen.
Ich mag es nicht, wenns an der Brust oder am Oberarm ist. Wäre mir zu auffällig. Ich finde es allerdings Tattoos am Innenoberarm sehr schön, aber für mich auch zu auffällig.

Lg
Dschinie und Tim

Beitrag von die-dani 20.05.10 - 13:00 Uhr

Hallo !!!!

ich möchte auch etwas zu deinem threat schreiben.

und zwar werde ich jetzt sicher gesteinigt aber :

mein kleiner ist fast 6 monate alt, viele leute die wir kennen haben sich die namen ihrer kids stechen lassen,ich habe es mir auch überlegt ob ich es machen lassen soll.

(ich habe schon nen tattoo so ist es nicht)

ich habe mir überlegt wie ich es finden würde wenn meine mama oder mein papa meinen namen am arm stehen hätten.
ich glaub ich fänds irgendwie bescheuert. ich weiß nicht wieso aber dieser gedanke hat mich von dem tattoo abgebracht.

wenn ich mir nur vorstelle, dass wir zusammen essen gehen und ich immer meinen namen da sehn muß, naja schon ne komische vorstellung.

jeder sollte das machen was er meint, aber ich denke das ist wieder so ne mode-erscheinung genauso wie diese arsch-geweihe.

lg

dani

Beitrag von floh79 20.05.10 - 13:51 Uhr

Sehe ich genauso wie du.

Es gibts nichts peinlicheres.

Beitrag von tauchmaus01 20.05.10 - 18:09 Uhr

Ich finde Tattoos schön, habe selber keines. Aber die Namen meiner Kinder zu tattowieren fänd ich daneben.

Es ist wie eine Art Erpressung...auch später "Schau mal, ich trag doch auch Deinen Namen immer am Arm und Du bist so undankbar" (nur mal als Beispiel)

Ich frag mich auch immer aus welchem Grund das geschieht? Haben die Leute Angst den Namen zu vergessen:-p ?

Ich fänd das heute als Erwachsene überhaupt nicht schön wenn meine Mutter meinen Namen auf dem Arm oder noch schimmer an der Brust#schock stehen hätte. Als Teenager wäre es mir davon abgesehen mehr als peinlich gewesen, was sollen die Freunde denken?

Aber so ist das eben, da denken Eltern nur an sich selber, nicht daran was eines Tages mal das Kind darüber denkt.

Tattoos ja, Namen nein! Lieber ein Symbol für das Kind, ein Herz, eine Blume, ein Stern......

Mona

Beitrag von muffy83 20.05.10 - 13:02 Uhr

Huhu,

ich lass mich demnächst auch Tattoowieren.
Ich möchte meins entweder Innenarm oder Unterarm haben, darf gerne etwas groß sein :-)

Handgelenkt innenseite gefällt mir persönlich nicht, weil wenn es zu klein ist schaut es aus wie ein Fliegenschiss. Also mit gefällt es an dieser Stelle nicht.

Ich möchte meins in Schreibschrift haben und evtl irgendwas mit Oldschool dazu.

Geh halt mal in ein Tattoo laden und lass dich dort beraten, die sagen dir dann bzw. zeigen dir dann ein Tatttoo das dir gefallen könnte.

Schönen Tag

Vg


Beitrag von -perle- 20.05.10 - 14:01 Uhr

Hallo Kathrin

War gestern erst zum stechen und nun zieren die Namen von meinen beiden Süssen meine Wirbelsäule :-D. Eine nicht so offentsichtliche Stelle für jedermann... ;-)

Bei der Schriftart habe ich mich für Altdeutsch entschieden.



Lg,Diana

Beitrag von silsil 20.05.10 - 15:11 Uhr

Hallo,

also bevor du es klein am Handgelenk machen lässt, dann lieber größer an einer versteckten Stelle.

So toll und schön Schriftzeichen am Anfang auch aussehen, sie verschwimmen mit der Zeit etwas und dann sieht das am Handgelenk nach gar nichts mehr aus.

Ansonsten würde ich mir von meinen Mann nicht reinreden lassen. (würde er aber auch nicht, da selber tätowiert) Ist schließlich mein Körper.

lg
Silvia

Beitrag von krokolady 20.05.10 - 18:44 Uhr

Ich hab den Namen meiner jüngsten Tochter in chinesischen Schriftzeichen am linken Unterschenkel an der Aussenseite.

Hab zwar 5 Kinder - aber nur Kimberlys Namen verewigt......weil ich nicht weiß wie lange ich sie bei mir behalten kann.......und so hab ich sie halt mein Leben lang bei mir irgendwie