21 Monate und spricht nicht

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kanand 20.05.10 - 12:44 Uhr

Hallo Ihr,
so langsam mach ich mir Sorgen um meinen Sohn. Er wird nächste Woche 21 Monate alt und spricht noch kein Wort; auch nicht Mama oder Papa:-( . Kann das noch normal sein#zitter? Hat jemand von euch auch einen so kleinen stummen Zwerg? Was kann ich tun#kratz ?

Gruß kanand

Beitrag von carrie23 20.05.10 - 12:48 Uhr

Marcello war auch lange so und mti einem mal kamen viele Wörter auf einmal.
Kinderarzt meinte dass manche Kinder im stillen lernen und dann gehts ganz schnell und sie sprechen.
Marcello hat dann mit knapp über 2 angefangen ein paar Wörter zu sagen und bist zu seinem dritten Geburtstag kamen noch soviele dazu.
Mittlerweile lernt er sehr schnell.
Einfach abwarten.

Beitrag von kanand 20.05.10 - 12:59 Uhr

Danke Carrie,
das beruhigt mich etwas.
gruß kanand

Beitrag von jeannine1981 20.05.10 - 12:59 Uhr

Hi,

mach dir keine Sorgen, wenn doch rede einfach mit deinem KA. Wichtiger ist doch ob er kleine Aufforderungen oder Zusprachen eurerseits versteht Bsp. bring mir mal den Ball ...

So kannst du dir zumindest sicher sein ob er dich gut versteht.

Liebe Grüße

Beitrag von kanand 20.05.10 - 13:11 Uhr

Hallo,
auch da bin ich mir nicht so sicher, mal klappt das mal nicht. Mit drauf zeigen funktioniert es meißtens. Ich habe allerdings nicht den Eindruck das er gar nicht hört. Wenn man ihn ruft auch aus einen anderen Raum dann kommt er. Und auch wenn seine kleine Schwester in der Wiege anfängt zu weinen läuft er manchmal hin.
Bald ist ja die U7, mal sehen was dann die KÄ sagt

Beitrag von emilylucy05 20.05.10 - 13:38 Uhr

Hallo!

Keine Sorge, Männer sind doch immer Mundfaul. ;-)

Mein Sohn hat erst nach dem 2. Geb. angefangen und das dann aber rasend schnell.

lg emilylucy

Beitrag von grubenlicht 20.05.10 - 13:50 Uhr

hallo!

mein zwerg (20monate) spricht auch noch gar nix. aber er zeigt überall mit dem finger hin und ich muß dann sagen wie das heißt (ist manchmal echt anstrengend weil wir für 2 meter 10 minuten brauchen und ich gefühlte 100mal 'blume' oder 'zaun' etc. sage). und wehe, ich bin nicht schnell genug und reagiere nicht gleich...! #zitter

ich denke, er prägt sich das auch so schon ein ohne das wort direkt nachzusprechen denn er merkt es sofort wenn ich mal etwas falsches sage. #schwitz

also: abwarten und geduldig sein! ;-) das wird schon!

lg, grubenlicht.

Beitrag von viva-la-florida 20.05.10 - 15:53 Uhr

Immer locker bleiben :-)

Moritz hat auch spät und langsam angefangen.

Passend zum zweiten Geburtstag fing er dann mit ganzen Sätzen an.

Und auch wenns nach dem zweiten Geburtstag ist, ist das noch kein Grund um in Panik zu verfallen.

LG
Katie

Beitrag von manavgat 20.05.10 - 17:43 Uhr

Da hast Du aber lange gewartet.

Was sagt der Kinderarzt?

Gruß

manavgat

Beitrag von bea-christa 20.05.10 - 19:43 Uhr

Hallo,

..ich würde zumindest mal prüfen lassen, ob das Gehör von Deiner Maus ok ist. Was sagt denn der KiA dazu ???

Lieben Gruß - Bea