Welches Auto mit drei kleinen Kindern??? Was fahrt ihr?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von peterson123456 20.05.10 - 12:56 Uhr

Hallo,

wir haben eine Tochter mit 3 Jahren und bekommen Ende des Jahres Zwillinge.
Brauchen also ein Auto, in dem drei Kindersitze bequem auf die Rückbank passen oder unsere "Große" auf einem weiteren Sitz im Kofferraum sitzen kann.
Bei unserem Audi A4 Avant sind drei Kindersitze auf der Rückbank leider nicht möglich... :-(

Wir wollen kein riesen Auto, aber eins mit ausreichend Platz. Wir fahren ab und zu mal (ca. 5x/Jahr) übers Wochenende zu den Schwiegereltern (300km) und natürlich auch mal in den Urlaub.
Sollte mit dem neuen Auto alles funktionieren! :-)

Preislich nicht allzu teuer, da gerade jetzt mit den Zwillingen sehr viele Anschaffungen auf uns zukommen werden (außerdem bauen wir gerade an)...

Was fahrt ihr für ein Auto mit drei Kindern und drei Kindersitzen? Wie seid ihr zufrieden damit? Welches Auto könntet / würdet ihr empfehlen?

Bin schon sehr gespannt!!

Danke und viele grüße,

Heidi



Beitrag von ilka24 20.05.10 - 12:58 Uhr

Hi,

wir holen morgen unseren Ford S-Max ab, der hat hinten 3 einzelne Sitze :-)

LG

Ilka

Beitrag von fannyleo 20.05.10 - 15:39 Uhr

Wir fahren einen Galaxy sind sehr zufrieden.Bald fahren zwei Kinder eine Dogge und ein kleiner Hund mit den Eltern spazieren.
Lg Leo

Beitrag von jujo79 20.05.10 - 13:18 Uhr

Hallo!
Wir haben noch 2 Kinder, ein drittes Kind wollen wir aber auch noch ;-), und haben den Dacia Logan und sind richtig zufrieden. Neulich haben wir meinen Neffen mitgenommen und alle 3 Kindersitze passten auch die Rückbank. Und eine 2.Rückbank gibt es auch, allerdingst ist der Kofferraum, wenn sie eingebaut ist, nicht gerade groß.
Und preislich war er auch gut, neu für 12.000€.
Grüße JUJO

Beitrag von engelchen28 20.05.10 - 13:23 Uhr

hallo heidi!
in sehr wenige autos passen hinten 3 richtige kindersitze rein (eine sitzerhöhung ist in meinen augen kein kindersitz und völlig indiskutabel, auch bei "mal-schell"-situationen. bei unserem touran ist es der fall. wir haben die 7-sitzer-variante genommen, sodass wir sogar noch kinder / großeltern mitnehmen können.
lg
julia

Beitrag von anira 20.05.10 - 13:53 Uhr

ein Senic

gibt nu nen neuen oder sogar ein escape
aber weis ja net was genau euer geldbeutel hergibt


wir haben noch nen normalen senic der ist ok aber net toll zu wenig platz eigetnlich für weiter weg fahren

Beitrag von _anna_ 20.05.10 - 13:57 Uhr

Hallo!
Nachdem ich mir diesen Tip auch hier geholt habe und super zufrieden bin, hier meine Antwort:
Wir haben uns mit dem 3. Kind den VW Caddy Maxi gekauft. Das ist die 7-Sitzer Version mit 3. Sitzreihe. Der einfache Caddy life hat 5 Sitze. Beide Varianten haben einen großen Kofferraum, in den auch ein Kinderwagen aufgestellt hineinpasst (war für uns Voraussetzung).
Er ist nicht ganz so groß wie ein Bus, aber hat mehr Platz als die anderen 7-Sitzer.
Ich muß dazu sagen dass es in der 3. Reihe (im Maxi) schon etwas schaukelt. Aber das Problem gibts ja in der normalen Größe nicht.
Der Preis ist m.E. auch echt gut.
Viel Erfolg beim Finden
Anna

Beitrag von silkew1976 20.05.10 - 14:35 Uhr

Hallo!

Wir haben vier Kinder und fahren einen VW T5 Multivan und einen Opel Sintra ( 7-Sitzer). Der T5 wird Dir sicherlich zu groß sein, der Opel Sintra wird von mir einfach nur heiß geliebt, weil er wahnsinnig viel Platz bietet und besonders auf Urlaubsfahrten als wir noch drei Kinder hatten war das Kofferraumangebot einfach toll, denn man hat ja doch schon einiges Mitzuschleppen für drei Wochen Sommerurlaub. Mit vier Kids haben wir uns dann jetzt aber doch einen T5 zugelegt und mein Mann hat seinen Audi Kombi verkauft.
Da der Sintra nicht mehr gebaut wird, bekommst Du die Gebrauchten recht günstig.
Ansonsten gibt es von Römer einen neuen Kindersitz der auch für Beckengurte geeignet ist, den Eclipse, lässt sich gut in der Mitte der Rückbank befestigen. Wenn Du also nicht sofort ein neues Auto kaufen möchtest, wäre das eine Übergangslösung.

lieben Gruß
Silke

Beitrag von nadjamitronja 20.05.10 - 14:42 Uhr

Wir bekommen zwar erst unser zweites Kind, aber ein drittes ist (von meiner Seite aus zumindest) auch geplant ;-)

Haben uns für einen Opel Zafira entschieden. Find ich total klasse. Hat regulär 5 Sitze und nen riesen Kofferraum- in dem sind auch noch 2 Sitze 'versteckt' die man ratzfatz hochklappen kann.

LG
Nadja (die ein wenig traurig ist, dass der Mini jetzt abgemeldet in der Garage steht...)

Beitrag von baldurstar 20.05.10 - 14:52 Uhr

also wir hatten einen dacia logan, ein grässliches auto. zwar billig aber weite strecken...ein alptraum weil die sitze sau unbequem sind. der service ist recht teuer und naja man merkt schon den unterschied warum er so billig ist.

haben das auto damals glaub 4 oder 5 monate gefahren und ihn dann schnell schnell loswerden wollen.
dann hatten wir einen fiat doblo. naja da waren die sitze bequemer aber dafür machten die schiebetüren probleme, verbrauch zu hoch und wenn voll bestuhlt kein platz mehr für irgendwas.
die meisten 7 sitzer haben das problem wenn sie voll bestuhlt sind das sie dann null kofferraum mehr haben.

derzeit fahren wir einen opel omega a caravan, ein altes auto aber riesen kofferraum und zu fünft kann man bequem darin reisen.

wir werden uns aber demnächst auch was andres holen und zwar einen chrysler grand voyager wie s aussieht.

Beitrag von xxtanja18xx 20.05.10 - 14:56 Uhr

Wir haben uns letztes Jahr im November den Ford C-max gekauft.

Haben zwar inmoment 2jungs, haben aber gleich drauf geachtet, das noch ein drittes Kind bequem mit reinpasst.

Er hat hinten 3 getrennte Sitze. und ist schön groß

Gruß

Beitrag von bensu1 20.05.10 - 15:01 Uhr

hallo,

platztechnisch bin ich ein riesenfan vom vw touran, mit dem ich mit (damals) 2 kleinkindern und großem hund in der hundebox super zurecht gekommen bin. wir sind auch ab und zu in meine alte heimat gependelt, samt 2 reisegitterbetten, kiwa und dem halben hausrat. der kann - wie eine vorschreiberin schon mitgeteilt hat, auch zum 7-sitzer aufgerüstet werden.
der dacia logan hat nahezu auch so viel platz zu bieten und ist vom preis/leistungsverhältnis zur zeit unschlagbar.

lg
karin

Beitrag von katie0072 20.05.10 - 15:09 Uhr

Hallo,

Wir habe eine Ford Galaxy (neues Modell) hinten sind 3 Einzelsitze und im Kofferraum nochmal 2 versenkt, auf jeden passt ein Kindersitz. Als 5 Sitzer passen in den Kofferraum 2 Kinderwagen bzw. Platz 6 und ein Kiwa. Trotzdem fährt er sich super und nicht wie ein Bus. Alternativ gibt es noch den S-Max, da muss man aber die dritte Reihe dazukaufen.
Beim Touran hat man uns beim VW-Händler gesagt, dass da drei Kindersitze nicht passen und beim Zafira ging es auch nicht gut. Bei den beiden Autos konnte zwischen Römer Babysafe und MaxiCosi Priori kein Erwachsener mehr sitzen (Wir hatten unsere Sitze mit und haben es wirklich ausprobiert - das würde ich Euch auch empfehlen!!!!)

Grüsse, Katie

Beitrag von susisorglosteam 20.05.10 - 21:36 Uhr

wir haben nen Toyota Corolla Verso.. ( auch nen 7 Sitzer )

Hatten letztens auch hinten 3 Kindersitze drin. Hat wunderbar gepasst.

Freunde von uns haben nen Opel Zafira.. Da passt es auch ohne Probleme..

LG Susi mit Jonas

Beitrag von emeliza 21.05.10 - 11:52 Uhr

Hallo,

wir haben eine Mercedes E-Klasse Kombi - hat schon einige Jahre auf dem Buckel, aber fährt wie ne eins. Zwar haben wir selbst nur 2 Kinder (3 und 4 Jahre), aber ich nehme oft noch Freunde mit. In den Wagen bekommt man hinten problemlos 3 Kindersitze rein.

Meine Eltern haben sich letztens die A-Klasse gekauft und wir waren überrascht, dass da auch hinten 3 Kindersitze reinpassen, nur ist der Kofferraum wohl für eine 5-köpfige Familie etwas zu klein.

LG Sandra