Welchen Tee zur Flaschenzubereitung

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von shajioko 20.05.10 - 13:04 Uhr

Hallo,

mein Kleiner hat leider einige Probleme mit Blähungen. Daher wurde mir von meiner Hebamme geraten, die Flasche statt mit Wasser mit Fenchel-Kümmel-Anis-Tee zuzubereiten. Nun habe ich extra den Kinder-Tee von Sidroga aus der Apotheke geholt. Allerdings sind das keine Teebeutel sondern es ist ein Extrakt. Und irgendwie gefällt mir das nicht so gut! Richtiger Tee wäre mir lieber. Was meint Ihr denn? Kennt jemand diesen Tee? Bzw. welchen Tee nehmt Ihr zur Zubreitung der Milchflasche?

Freue mich auf eure Antworten

LG
shajioko

Beitrag von osdream 20.05.10 - 13:11 Uhr

Hi,

ich hab den von DM von Alnatura genommen. Den hat Chiara sehr gut vertragen.

Du schreibst "die Flasche". Ich vermute mal Du nimmst Milch aus der Packung. Ich hatte am Anfang aptamil. Später bin ich dann auf Hipp gewechselt. Mit dem Wechsel waren die Blähungen weg. Sie hat die Sorte viel besser vertragen. Falls also der Tee nicht hilft, dann würde ich mal über einen Wechsel der Milchsorte nachdenken. :-)

Alles Gute Euch!

Lg Anke

Beitrag von shajioko 20.05.10 - 13:36 Uhr

Hallo Anke,

vielen Dank für Deine Antwort. Ja, er bekommt Hipp Pre. Habe auch schon über einen Wechsel nachgedacht, aber bis ich da etwas gefunden habe......möchte ja nicht rumprobieren.

Werde aber auf jeden Fall bei DM nach dem Tee von Alnatura schauen. Und es erstmal damit probieren.

LG
shajioko

Beitrag von gartenrose 20.05.10 - 13:55 Uhr

Ich nehme entweder Fencheltee, Kümmeltee aus der Apotheke und ganz selte auch mal den Bauchwohltee von Milupa.

Beitrag von nieslchen 20.05.10 - 14:34 Uhr

ich hab ne zeitlang einfach normalen kümmel ins wasser gemacht und abgekocht und kalt werden lassen... meist mischt man ja eh kaltes und heißes! hat gut geklappt... mausi hat immer feine ohne aua pupsen können!

lg nise it emilie die jetzt von alleine pupsen kann wie ein weltmeister #hicks

Beitrag von kuebi 20.05.10 - 21:28 Uhr

Hallo,

mit dem Tee hat mir meine Hebamme auch geraten. Zum Glück hatten wir bisher nur selten Probleme.

Ich nehm ganz normale Teebeutel (Fenchel-Kümmel-Anis). Mach 2 in meine Thermoskanne und dann heiß Wasser. Dann hab ich gleich was für mehrere Flaschen. Meine Hebamme meinte, dass auch der vom Aldi gut ist. Also qualititiv keine Unterschiede soweit gibt. Man soll nur schauen, dass nur das drin ist was sollte (siehe Liste)

LG kuebi