Ultraschall...ab wann was zu sehen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bobbyline 20.05.10 - 13:15 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich brauche mal wieder Rat von Mami´s und/oder Schwangeren ;o)
Ich bin heute bei NMT+5 und es ist noch immer keine Mens in Sicht, obwohl ich seit Tagen das Gefühl habe "Oh, jetzt ist sie da"...aber wenn ich zur Toilette gehe, ist da nichts! #kratz

Als ich gestern bei meiner FÄ war, war auf dem Ultraschall noch nichts zu erkennen und der Test war auch negativ #gruebel

Meine Frage an Euch, wann war bei Euch das erste Mal zu erkennen, dass Ihr schwanger seid???

Sorry, bin momentan etwas durch den Wind #aerger

Danke LG

Beitrag von mausi6375 20.05.10 - 13:19 Uhr

hallo bobby,

ich hab direkt einen tag später einen test gemacht und der war leuchtendrot.
bei meiner 1. schwangerschaft hab direkt am selben tag noch den test gemacht und der war blass rot.
damals war ich direkt am nächsten tag beim doc und der hat direkt die fruchthöhle gesehen.

lg
maren

Beitrag von kikiy 20.05.10 - 13:21 Uhr

Klar,NMT+4 ist zu früh!

Geh in 2Wochen nochmal,das wird sich eher lohnen!

Beitrag von moeriee 20.05.10 - 13:22 Uhr

Sie weiß doch gar nicht, ob sie schwanger ist. Wenn der Test negativ ist, dann kann man natürlich auch nichts sehen.

Beitrag von kikiy 20.05.10 - 13:26 Uhr

Ach so,ich bin davon ausgegangen dass sie zu Haus einen test gemacht hat.Sonst geht man ja nicht zum Arzt,oder?#kratz

Beitrag von moeriee 20.05.10 - 13:21 Uhr

Huhu!

Also wenn du schwanger wärst, dann würde ein SST 5 Tage nach NMT schon anschlagen. Bei mir hat man an 4+4 (also NMT+4) schon eine 4 mm kleine Fruchthöhle gesehen. Zwei Tage später war diese dann schon 10 mm groß.

Wie bestimmst du denn deinen NMT? Benutzt du Ovus, misst du Tempi, ...?

Liebe Grüße #herzlich

Marie

Beitrag von bobbyline 20.05.10 - 13:29 Uhr

Hallo Marie,

nein, ich benutze gar nichts...weil ich mich nicht verrückt machen möchte. Ich vermeke nur jeden Monat wann ich meine Mens hatte und die kommt immer pünktlich alle 28-30 Tage und ich merke auch immer meinen ES.

Mich wunderts ja auch, dass der Test negativ war und auf dem US nichts zu erkennen, aber meine FÄ meinte es wäre evtl. noch zu früh....?!?

Ich kann mir auch irgendwie gar nicht vorstellen, schwanger zu sein...das würde ich doch irgendwie merken, oder?!

*LG*

Beitrag von isi16909 20.05.10 - 13:52 Uhr

Hallo Bobbyline
Ich habe einen test gemacht nach dem ich 2 wochen drüber war der war auch direkt positiv.Beim Fa war ich das erste mal in der 6+1,da war nur die fruchthülle zu sehen aber noch kein herzschlag.
GLG