Zwiebelsäckchen ohne tränende Augen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von rufinchen 20.05.10 - 13:37 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe eine beidseitige Mittelohrentzündung und nun erlebt, was unsere Kleinen so aushalten müssen. Gemeinhin wende ich ganz gerne Hausmittelchen an und habe Zwiebeln aufgeschnitten, in einen Waschlappen gesteckt und mir auf die Ohren gelegt. Und was passiert? Mir tränten entsetzlich die Augen und habe es dann beim Antibiotika belassen.
Habe ich irgendeinen Trick nicht mitbekommen oder wie verhindert man dies?
Denn ich möchte ja unseren Sohn nicht noch weiter quälen, wenn er mal eine Mittelohrentzündung haben sollte.

LG
Rufinchen

Beitrag von micnic0705 20.05.10 - 13:52 Uhr

Hallo,

ich erwärme das Zwiebelsäckchen. Dann tränen normalerweise auch keine Augen.

Was auch sehr gut hilft, auch schon vor der MOE einfach nur bei Schnupfen:

Otovowen.

Gruß

Beitrag von bibuba1977 20.05.10 - 13:54 Uhr

Hi Rufinchen,

also, erst mal sind die traenenden Augen ja nicht weiter schlimm... Loest sich halt was, an sich ist das sogar gut.

Aber wie hast du denn die Zwiebeln aufgeschnitten? Es reicht naemlich, eine Scheibe zu nehmen. Die sollte uebrigens mit kochendem Wasser uebergossen werden, damit sie angewaermt ist.

LG und gute Besserung!
Barbara

Beitrag von bensu1 20.05.10 - 14:46 Uhr

hallo,

um tränenden augen vorzubeugen, setzte ich meinen kindern ein stirnband (mit breiter ohrenpartie) auf. die ausdünstungen sind damit geringer bzw. gehen mehr zum ohr als sonst wo hin...

lg
karin