Ich bereu es ja schon!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von paulina510 20.05.10 - 13:43 Uhr

Ich weiss und ich hab es hier schon 1000 Mal gelesen:

KEIN SST VOR NMT!!!

Und ich gehöre schändlicherweise zu denjenigen, die diese Regel missachtet haben. Und das schon bei ES+9! #klatsch

Natürlich war er negativ. #aerger

Kann ich trotzdem evlt. doch noch schwanger sein? Oder ist negativ negativ, auch bei ES+9?

Sorry, für diesen nervigen Beitrag, Ihr habt auf sowas bestimmt schon oft geantwortet, aber tut es doch bitte noch einmal... für mich... Damit ich noch ein bisschen hibbeln kann #zitter.

Passiert auch nie wieder...

Paulina, die Reuige #augen

Beitrag von suesse_6 20.05.10 - 13:44 Uhr

ES+9 ist definitiv zu früh...noch kann alles möglich sein, warte deinen NMT ab....
#tasse#sonne

Beitrag von jewels1985 20.05.10 - 13:45 Uhr

Bis NMT ist alles möglich. Noch ist es nicht verloren

#liebdrueck

Beitrag von buttercup137 20.05.10 - 13:46 Uhr

Tja, möglich ist alles. Ich kenne mich da leider nicht soooo hut aus! Ich würde einfach abwarten und dann zu einem späteren Zeitpunkt erneut testen. Warscheinlich hilft Dir das nicht wirklich weiter, aber ich drücke Dir trotzdem die Daumen#pro

#winke

Beitrag von jasfeanmi 20.05.10 - 13:48 Uhr

#augen Böse Paulina! #rofl

Wer testet denn schon vor NMT?


ICH! Mit dem Ergebnis 1: Negativ und schwanger
Ergebnis 2: Negativ und nicht schwanger (Meeeehrfach!)
Ergebnis 3: Positiv und schwanger


Alles kann, nix muss. Der Zyklus ist erst komplett abgehakt, wenn du menstruierst!

Viel Glück!

Beitrag von schwino2802 20.05.10 - 14:04 Uhr

Hallo !

Ich kann dich gut verstehen , als ich mir ein Baby gewünscht habe konnte ich auch nie lange warten und war dann auch immer richtig Traurig wenn die SST wieder Neg. war.
Wenn du nicht lange warten möchtest und wissen möchtest ob war hängen geblieben ist, dann kannst du auch zum FA gehen und eine Blutuntersuchung machen lassen die können dir ganz genau sagen ob du SS bist und wie weit.

Ich wünsche dir wirklich alles gute.

Beitrag von kiki-2010 20.05.10 - 14:26 Uhr

Also ich kann das voll und ganz nachvollziehen! Ich hab bis NMT gehibbelt und dann NMT+2 getestet, negativ zuhause und negativ beim Arzt. Oh man, mein FA hat auch gesagt "Ist vielleicht alles noch zu früh, wenn die Mens innerhalb einer Woche nicht eintrudeln, dann wiederkommen!". Gesagt getan, sie kamen nicht, ich also wieder nach einer Woche getestet (war wohl NMT+8), zuhause dann erst nach 10 Min. ein Strich zu sehen#schmoll.... 1 Tag später dann wieder zum FA, weil Mens ja immernoch nicht da waren, fleißig Pipi gespendet und heute (NMT+11) Anruf vom Arzt: Positiv!!

Also, auch wenn es schwer fällt: Abwarten!!!!!!!! und #tasse trinken!!!

Nach meinen Erfahrungen weiß ich nun, besser spät testen als diese kleinen Entäuschungen nach jedem negativen Test....

Wird schon!!! ;-)

Beitrag von nikolas 20.05.10 - 14:42 Uhr

Hallo, ich habe auch gerade gepostet wegen eines zu frühen Testens. Ich bin neugierig und mache das einfach, kann aber auch gut damit leben, wenn nichts kommt oder es eben nicht eindeutig ist. Es ist doch auch die Vorfreude auf SSW, die uns hier in dieses Forum treibt und sich eben bei so manch einer auch mal in der Frühtesterei niederschlägt. Bei meiner ersten SSW hat der Test auch bereits ca. 10 Tage nch ES angezeigt. Also, so what? Teste einfach in zwei Tagen morgens nochmals. Viel Glück!!!!
#winke