Umfrage Windeln!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von gathy 20.05.10 - 14:19 Uhr

Hallo,

meine Maus ist zwei Wochen alt und im Abstand von 3,5 Stunden halten die Windeln nicht dicht...dabei sind das Pampers...da sollt man doch meinen dass diese halten...aber nein...jedesmal ist sogar der Strampler feucht#schock

Jetzt möcht ich mal die von dm probieren-was haltet ihr davon?

Ist doch nicht normal das die Pampers Newborn nicht dicht halten#kratz
bei meiner Großen (19 Mon.) war das doch auch nicht!?

Gings noch jemanden so?
Welche nehmt ihr?

LG

Beitrag von katzejoana 20.05.10 - 14:22 Uhr

Huhu,

wir haben sofort nach dem Krankenhausaufentalt auf die DM-Windeln gewechsel und die haben immer dicht gehalten. Selbst bei Magen-DarmGrippe.

Ich kann sie nur empfehlen.

LG Joana

Beitrag von lady_chainsaw 20.05.10 - 14:27 Uhr

Hallöchen,

vlt. sind die Windeln einfach nicht kompatibel ;-)

Ehrlich, es gibt Kinder, die kommen mit den einen Windel super zurecht - und andere Kinder wiederum überhaupt nicht.

Meine Tochter war ein Aldi-Nord-Windel-Kind, das war vor über 6 Jahren. Als nun unser Kleiner kam, habe ich natürlich auch wieder auf diese Windeln zurückgegriffen - ging gar nicht (die waren auch ganz anders als früher, total steif und so).

Kaufland-Windeln sind auch ausgelaufen, ebenso die Fixies. Also gingen nur die Pampers.

Nun hat Aldi-Nord die Windeln wieder geändert, sie ähneln wieder den Pampers - und schwupp, nun können wir wieder die von Aldi benutzen #freu

Gruß

Karen

Beitrag von peppylie 20.05.10 - 14:30 Uhr

Hallo, ich habe bei meinem kleinen (4 Wochen) am Anfang noch die Pampers Newborn gehabt, aber bin seit 1-2 Wochen auf Gr. 2 umgestiegen und da sind die Pampers bei mir auch immer ausgelaufen. Seitdem nehme ich auch nur die DM Windeln. Da hab ich bei meiner großen (2,5 Jahre) schon immer sehr gute Erfahrungen gemacht.

LG

Beitrag von nieslchen 20.05.10 - 14:30 Uhr

Herlichen glückwunsch erstmal zum nachwuchs!

bin auch gleich umgestiegen auf dm. wobei ich jetzt im mom die pampers baby dry nehme, da die in größe 2 länger passen als die von dm. die größe2 von dm pass im mom nimmer aber in größe 3 von dm verschwindet meine mausi noch!

lg nise mit emilie die immer noch mittagsschlaf macht#verliebt

Beitrag von mutschki 20.05.10 - 14:32 Uhr

hi
also mein kleiner kam mit 3920 g zur welt,und bei ihm halten die pampers new born,also die 1er immer dicht,nachts liegen bis zu 8 std zwischen dem wechseln,und alles dicht. allerdings sind die 1er jetzt schon ziemlich knappnick wird morgen 4 wochen alt. habe aber auch schon die 2er vom kaufland und rossmann hier und wechsel immer mal wieder ,alle haben bis jetzt gut dicht gehalten.lediglich sind die billigen windeln stracker und rauer als die pampers,die sind weicher und angenehmer anfassen.

lg carolin

Beitrag von hertha000 20.05.10 - 14:40 Uhr

Hallo gathy,

wir nehmen von Beginn an Pampers und ich muß sagen, die blieben fast immer trocken!
Hab zwischendurch mal ein Probepäckchen von Rossmann gehabt und war total enttäuscht! Auch die vom Kaufland - no way... Total naß!
Letztlich sind wir doch wieder bei Pampers gelandet und sollte da mal was durch kommen, versuche ich die nächste Größe und damit sind wir bis dato supi gefahren.

LG und HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum Zwerg...

hertha000

Beitrag von karsten_janine 20.05.10 - 14:48 Uhr

Geh mal lieber auf die Gr. 2 über, haben wir auch gemacht und es wurde besser.
Gr. 2 ist ja ab 3kg und man sollte immer die Größe nehmen, wenn das kind das untere Gewicht auf der Verpackung erreicht hat, hab ich mal so gehört ;-)

LG Janine

Beitrag von daisy80 20.05.10 - 22:25 Uhr

Das funktioniert aber auch nicht immer...
Größe 4 ist ab 7 Kilo. Unser Zwergi hat jetzt knapp 8 Kilo und fällt aus Größe 4 quasi raus.

Beitrag von co.co21 20.05.10 - 14:51 Uhr

Hallo,

es kommt immer auch auf die babys an, jedes hat ne andere "Form" und kann andere Windeln brauchen.
Bei uns halten die Babylove auch dichter als die Pampers.

Auch noch super sollen die vom Rossmann oder Aldi sein, habs aber noch nicht probiert, da wir mit Babylove gut klar kommen.

LG SImone

Beitrag von sheena87 20.05.10 - 14:52 Uhr

Hallo,

ich benutzte seit genau 12 Monaten die Babylove Windeln von DM. Höchst selten dass mal was daneben ging...

Die ersten 8 Wochen gabs einmal in der Nacht ne frische Windel. Ab da hatte er Nachts keinen Stuhlgang mehr und somit liefen wir keine Gefahr.

Lg Anna

Beitrag von haseundmaus 20.05.10 - 16:14 Uhr

Hallo!

Ich kann dir die dm-Windeln nur empfehlen! Wir haben die von Anfang an und sie sind noch nie ausgelaufen. Wir haben zwischendurch auch mal Pampers genommen, weil wir die geschenkt bekamen, aber ich hab die dann weitergegeben, weil die einfach nur schlecht sind. Jedenfalls an Lisas Hintern. Andere Mütter schwören ja drauf, ich allerdings überhaupt nicht.

Aber die dm-Windeln find ich top und der Preis stimmt auch!

Manja mit Lisa Marie #verliebt 8 Monate

Beitrag von daisy80 20.05.10 - 22:24 Uhr

Bei uns gehen Rossmann und DM super.
Lidl hab ich hier auch noch, aber sooo dolle sind die für meinen Kleinen nicht - sie laufen schnell über.
Ich hatte auch mal eine Packung Moltex Öko geschenkt bekommen. Die waren auch klasse, sind mir aber zu teuer.