Alle Viere strampeln sie wach

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von miamaus6 20.05.10 - 14:24 Uhr

unsere Kleine (8W) ist dauerhaft am Rumrotieren mit Armen und Beinen und findet keinen Schlaf dadurch. Wenn ich sie pucke, dann versucht sie stundenlang dort auch rauszustrampeln und wird echt sauer. Was könnte sie beruhigen, damit sie mal schlafeb kann?
Katrin

Beitrag von schwilis1 20.05.10 - 14:27 Uhr

so ging es uns auch. der kleine liebt es getragen zu werden aber gepuckt zu werden fand er von anfang an scheußlich. uns hat nur geholfen ihm endlich seinen willen zu lassen und ihn auf dem bauch schlafen zu lassen...

Beitrag von zarah89 20.05.10 - 14:29 Uhr

Mein Sohn hat die ersten 3-4 Monate immer auf dem Bauch geschlafen. So konnte er sich nicht wach strampeln. Pucken ist nicht für jedes Baby geeignet. Probier es einfach aus.

Beitrag von miamaus6 20.05.10 - 14:54 Uhr

ich danke euch, werde das mal probieren
Katrin

Beitrag von co.co21 20.05.10 - 14:49 Uhr

Hallo,

tagsüber hat Lara wunderbar im Tragetuch geschlafen, oder wir haben sie tatsächlich auf den bauch gelegt. Hatte zwa rzuer st Angst, aber wenn das Kind sonst garnicht schläft...

LG Simone

Beitrag von sheena87 20.05.10 - 14:49 Uhr

Meiner schlief nur am Bauch... so hatte er quasi immer eine Begrenzung.

Denn durch sein gezappel, grief er immer ins Leer, erschrak und war hellwach.

Lg Anna