frage zwecks abnehmen.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vero89 20.05.10 - 15:08 Uhr

hallo ihr lieben

hmm ich nehme schon ab seitdem ich bei letzten FAtermin war,
habe jetz auch jede menge stress im moment,
aber ist es gut jetz soviel auf einmal abzunehmen?

Vorletzter Termin: 72,8
Letzter Termin: 72
Und gestern nur noch 68 kg

ab wann sollte ich denn besser zum arzt gehen?
essen tu ich eigentlich wie gwohnt ok vielleicht ein wneig weniger aber
es ist jetz nicht so das ich gar nix esse

lg

Beitrag von syrki 20.05.10 - 15:25 Uhr

das ist ja krass.. ich hab bei 66 angefangen und jetzt bin ich bei ca 73. und wir sind ja nur 2 wochen auseinander.

haben die beim arzt nichts dazu gesagt?
mir würde das auch komisch vorkommen. aber wenn der Fa nichts sagt weiß ichs auch nicht. warst ja da. #kratz

Syrki mit #ei 22.ssw

Beitrag von evpu 20.05.10 - 15:28 Uhr

Hallo!
Die Baby´s nehmen keinen Schaden, die nehmen sich was sie brauchen! Würd´s beobachten aber das gibt es immer wieder, eine Bekannte von mir konnte gar nix bei sich behalten die hat auch ersmal einiges Abegenommen!
Würd beim nächsten Termin halt nochmal mit dem Doc darüber sprechen!
Alles Gute lg evpu

Beitrag von flamboyant 20.05.10 - 15:42 Uhr

Ich bin sogar schon bei einer Abnahme von 11 kg. #schock#gruebel
Habe daher leider keine Tipps für dich. :-(

Beitrag von felizitas07 20.05.10 - 15:46 Uhr

Auf alle Fälle solltest Du den Stress vermeiden, Gewicht hin oder her! Der ist nämlich weder gut für Dein Bay noch für Dich!

Woran liegt es denn? Falls es die Arbeit ist, lass Dir vom Doc ein individuelles Beschäftigungsverbot ausstellen, dann mußt Du da nicht mehr hin, hast aber das volle Gehalt (DEin Arbeitgeber bekommt das von der Versicherung zurück).

Ansonsten: Entspannungstechniken, sanfter Sport....

Also ich glaube fest daran: stressfreie Schwangerschaft -> entspanntes Baby auch nach der Geburt.

Beitrag von batidadekiba 20.05.10 - 16:02 Uhr

Hallo,

habe gerade gelesen das du glaubst:

stressfreie Schwangerschaft -> entspanntes Baby auch nach der Geburt.


So kann ich das nicht sagen ich hatte sehr sehr viel stress in meiner ersten SS und ich habe ein soooo ruhiges kind .

bin ja mal gespannt was diesmal kommt jetzt sollte ich kein stress haben (bin noch im Erziehungsjahr)

lg

Beitrag von howgh 20.05.10 - 19:03 Uhr

Hi, ist es eine ernstgemiente FRage ?

Deine abnahme kommt icht davon, dass es dir übel ist...aber vom Stress ?

Du, ich bin jetzt in der 8. SSW und habw bereits 7 kg abgenommen..(zum Teil bevor ich überhaupt wußte, dass ich sS bin)...ich kann aber nichts in den Magen reinbekommen.

Wenn du schon soweit bist, dann kannst du bei dem ganzen Stress halt bewußt drauf achten, dass du halt bisl fetthaltiger ist.. auch dies kann man tun, gesund aber nüsse, fettere Fische..

Einerseits ist es ein toller Quatsch, dass sich das Baby alles nimmt...aber was würden uns beiden Ärzte sagen ?

Dann gehe doch mal zum Arzt und erst wenn er sagt, es ist alles o.k. dann mach so weiter wie bis jetzt..

LG howgh