Wo verkauft ihr Babysachen??

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von muffy83 20.05.10 - 15:50 Uhr

Hey Mädels,

ich hab mal eine frage: Wo verkauft ihr eure Babyklamotten?

Möchte gerne meine Babysachen verkaufen, da ich sie nicht mehr brauche und in nächster Zeit kein Kind haben möchte.
Ich hab soviel Klamotten und verschenken möcht ich sie auch nicht, weil da teils Sachen dabei sind die fast nie getragen worden sind und teuer waren.

Wollte die Sachen in einem Second-Hand Laden abgeben,aber die sind momentan voll mit Sachen.
Flohmarkt geht bei uns schlecht, weil ich keinen hab der in der früh den kleinen nimmt.
Ebay mag ich nicht wirklich machen, hab mit Ebay schon schlechte erfahrungen gemacht, weil da damals jemand mein Account gehackt hatte.

So sind eigentlich nicht viel möglichkeiten offen.

Hab ihr irgendwie Tipps wie ich die loswerde?

Über antworten würd ich mich freuen

Wünsch euch nen schönen Tag

Vg

Beitrag von vampy76 20.05.10 - 16:12 Uhr

Ich selbst verkaufen nur Sachen hier in der Nähe auf Second-Hand-Basaren. Aber wenn Du viel Zeit hast, kannst Du auch versuchen bei Ebay zu verkaufen. Da kaufe ich selbst immer tolle Sachen. Aber meine Sachen dort einzustellen ist mir meist zuviel Aufwand.
Schau doch mal bei Euch in der Tageszeitung, dort wird meistens WErbung für solche Basare gemacht und man kann sich dann dort anmelden. Hier ist das meistens im Herbst oder Frühjahr der Fall. Dann bringst Du Deine Sachen dorthin oder du verkaufst dann dort selbst. Kommt immer drauf an. Wo wohnst Du denn?

lg steffi

Beitrag von muffy83 20.05.10 - 20:55 Uhr

Ich wohne in Bayern (Oberpfalz, in der nähe von Weiden)

Danke für den Tipp mit den Basaren, muss ich mal in der Zeitung nachschauen, evtl findet sich ja da was.

Vg

Beitrag von theda 20.05.10 - 20:28 Uhr

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass man in Second-Hand -Läden nicht mehr viel dafür bekommt. Bei Ebay laufen Markenklamotten ganz gut wenns richtig aufgemacht ist... Ich verschenk viele Sachen, meist gibt es dann als Gegenleistung ein neues Teil für meine Kleinen.
Aber ehrlich gesagt, bin ich nur froh das es weg ist :-D

Beitrag von minnie.mouse 20.05.10 - 22:21 Uhr

Schalte doch in der Tageszeitung eine Anzeige à la "Verkaufe gut erhaltene Kleidung für Mädchen/ Junge in Größen xy bis xy" mit Angabe deiner Telefonnummer.

Dann können Interessierte dich anrufen und einen Termin mit dir zum Vorbeikommen und Anschauen vereinbaren.
Das wäre m.M.n. jetzt auf deine Situation angepasst die beste Möglichkeit.

Oder aber schalte diese Anzeige online unter

quoka.de
kalaydo.de
markt.de
kijiji.de (inzwischen ebay- Kleinanzeigen, aber nach wie vor gratis)

GLG und viel Erfolg!

Beitrag von keanu 21.05.10 - 09:33 Uhr

Guten Morgen
Hier im Marktplatz.;-)
LG Diana