Warum schläft mein Murmeltier nachts nicht mehr?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von marthe80 20.05.10 - 16:27 Uhr

Meine Kleine, 9,5 Monate alt, ist eigentlich ein richtiges Murmeltier. Seit sie 10 Wochen alt ist schläft sie durch, und zwar von ca. 19 Uhr bis 7 Uhr morgens. Und das nun seit ca. 7 Monaten seeeehr konstant. Auch untertags schläft sie viel.:-D

Nun ist sie seit 3 Nächten um Punkt 3 Uhr wach. Und das dann 1-2 Stunden. Sie weint nicht, plappert vor sich hin, dreht sich im Bett rum und schläft einfach nicht mehr ein. Irgendwann schafft sie es wieder einzuschlafen, Hunger hat sie keinen.
Da wir das gar nicht von ihr gewöhnt sind, fragen wir uns, woran es wohl liegt.
Sie hat noch keine Zähne, aber es gibt auch keinerlei Anzeichen dafür(kein sabbern, kein weinen, keine roten Backen, etc...).

Allerdings ist sie die letzten Tage untertags sehr aktiv geworden, rollt sich herum, fängt rückwärts zu robben an, kann sich alleine hinsetzen,#verliebt... Kann es sein, dass sie nachts die erhöhte Aktivität verarbeitet? Bisher war sie seeeehr faul;-) (hat aber dafür gut geschlafen...)

Ich wundere mich einfach, dass sie monatelang traumhaft schläft und plötzlich...#zitter

Kennt ihr das und legt sich das wieder?

Beitrag von star26 20.05.10 - 20:36 Uhr

Hallo,

vielleicht kommt langsam die Zeit wo sie gegen Abend nicht mehr zu viel schlafen sollte damit sie nachts wieder so müde ist das sie durchschlafen kann. Unsere kleine schläft auch durch seit sie ca. 10 Wochen alt war und ist nun 3,5 Monate. Sie schläft nachts zur gleichen zeit wie deine, ist aber normalerweise Tagsüber höchstens 1,5 stunden am stück wach. Am Abend ist sie aber ab 17.00 nicht zum schlafen zu bewegen, egal was wir tun. Habe sie dann lange auf ihrer Krabbeldecke liegen da sie sehr aktiv ist. Zu der Zeit futtert sie auch mehr als bei den anderen Mahlzeiten. Erst ab 19.00 Uhr und Rollo runter schläft sie wieder ohne Probleme. ;-)

lg star