Strähnchen machen lassen, ja oder nein

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von engelsfee 20.05.10 - 16:49 Uhr

Hallo liebe Mitschwangere,

ich bin jetzt in der 32. SSW und finde meine Haarfarbe nicht mehr in Ordnung, die Strähnchen die mal hatte sind total raus gewachsen, nur würde ich mir gerne neue machen lassen. Eine Friseurin hat mit beim letzten Friseurbesuch vorgeschlagen Haubensträhnchen machen lassen, diese wären nicht so schädlich, weil die Farbe nur auf die Haar geht.
Jetzt habe ich, aber noch ein weiteres bedenken, weil ich letztens gehört habe das Strähnchen machen, waschen und schneiden beim Friseur, Frühwehen auslösen können.

Ich brauche jetzt eure Meinung dazu!

Danke für eure Antworten im voraus.

Liebe Grüße
engel73


Beitrag von mausie47 20.05.10 - 16:51 Uhr

Huhu,

bin jetzt in der 18. ssw und habe letzte Woche blonde Haubensträhnen bekommen. Meiner Meinung nach, kein Problem...

Liebe Grüße
Mausie

Beitrag von pinztina 20.05.10 - 16:53 Uhr

Hallo Engel,

Ich bin zwar erst in der 23. Woche , aber ich hab mir letzte Woche auch Stähnchen machen lassen. Es war echt nicht mehr auszuhalten #hicks
Ich hatte keinerlei Probleme...
Ich denke das du Haubensträhnen ruhig machen lassen kannst....

Lg tina

Beitrag von m.faustmann 20.05.10 - 16:54 Uhr

Ich habe mir auch letzt Woche weche machen lassen. Mit Strähnchenhaube. So kommt nix an die Kopfhaut und die Haare selbst Tragen die stoffe nicht so weiter. Hat mir Friseur gesagt.

Von daher....viel spaß beim Friseur.

Beitrag von twins-08 20.05.10 - 17:03 Uhr

man sollte nur nicht komplett färben da dann die farbe direkt mit der kopfhaut in verbindung kommt. strähnen werden nicht direkt am ansatz gefärbt wegen der natürlichkeit...also ist das kein problem. ich war letzte woche auch beim friseur u hab mir strähnen machen lassen.;-)

Beitrag von ivisarah 20.05.10 - 17:12 Uhr

Dieses Thema ist fast genauso nervig, wie: was darf ich essen und was nicht!

Jeder sagt was anderes... Google mal spaßeshalber...

Ich habe bei allen 4 SS komplett gefärbt, ob selbst oder beim Frisör.. Hatte nie einen Frisör, der es nicht machte...
Die "Dosis", die auf die Kopfhaut kommt sei sooo gering, dass es gar nicht in den Körper über geht...

Also ich würd mich da nicht so verrückt machen...

Lg
Ivi 37. SSW

Beitrag von ana.. 20.05.10 - 17:15 Uhr

Hallo:-)

Ich war auch letzte Woche beim Friseur und habe mir blonde Foliensträhnchen machen lassen.

Man muß sich ja auch noch wohlfühlen.

Liebe Grüße
Ana+ Bauchzwerg 15.ssw

Beitrag von itza 20.05.10 - 17:27 Uhr

Also ich würde mir nichts aufhellendes mehr machen. Die dabei auftretenden Dämpfe sind nicht die feinsten.. Und wenn man überlegt, auf was frau so alles verzichtet, um krümel nicht zu gefährden, kann ich mir das für mich nicht vorstellen...
Habe nun stattdessen dunkel getönt.. Das ist nicht so schädlich, weil die auftretenden Dämpfe ungefährlicher sind..

Vlg,
Isa (12+3)

Beitrag von ana.. 20.05.10 - 17:38 Uhr

Friseur und Frauenärztin meinten es könne nichts passieren...hatte mir deshalb nämlich auch gedanken gemacht.

Beitrag von lucky87 20.05.10 - 18:25 Uhr

ich bin zwar nicht so weit wie du aber ich lass mir nächste woche auch meine haare färben! ich hab nir auch in der 9 woche die haare färben lassen! ich mach mir da keine sorgen! ich möchte doch gut aussehen!

Beitrag von schnucky04 20.05.10 - 20:57 Uhr

Hihi, irgendwie muss ich da jetzt lachen.(Nicht bös gemeint#schein)

Ich war noch vor 2tagen beim friseur und hab mir strähnen machen lassen. Und da war ich bereits ET+5 #rofl#rofl!!!!!

Also nur zu