Zervixschleim??? Brauche mal Euer Fachwissen :-)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von alabama1077 20.05.10 - 19:09 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/908489/514087

Hallo Ihr Lieben,

normalerweise habe ich am ZT 15 meinen ES. Letzten Monat hatte ich gar keinen spinnbaren ZS, aber lt. Ovu meinen ES.
Jetzt war ich heute Morgen auf der Toilette und siehe da: feuchtes Gefühl und ein wenig spinnbarer, klarer ZS.
Leider ist mein Freund in den letzten Tagen erkältet gewesen und wir haben keine Bienchen gesetzt. Haben wir aber heute direkt nachgeholt.

Meine Fragen:
Kann das schon mein ES sein oder beginnt der ZS früher?
Würde das Bienchen noch reichen, wenn es mein ES wäre?

GLG und tausend Dank!!!

Beitrag von martinchen85 20.05.10 - 19:31 Uhr

Hallo!

Denke nicht, dass der ES schon war..

bei mir ist das so - ein paar Tage cremigen Zervix und dann ca. 3/4 klaren spinnbaren Zervix (bin selbst grad beim Herausfinden, wann mein ES ist..)

ABER das mit dem Zervix ist bei jeder Frau ganz unterschiedlich - manche haben gar keinen spinnbaren ZS...

Vielleicht ist das bei dir aber auch noch Sperma?



Beitrag von lunes 20.05.10 - 20:53 Uhr

hab dir das mal gegoogelt da wir mit dem ZS unseren ES ermitteln und so hoffen schwanger zu werden.

denke du hattest deinen nich nicht und ich wuerde an deiner stelle die naechsten paar tage schoen fleissig kuscheln ,,zwinker,,

Beitrag von lunes 20.05.10 - 20:58 Uhr


Wie verändert sich der ZS im Laufe des Zyklus?

1. Zyklushälfte: sobald die Periode vorbei ist, kommt in wenigen Tagen ein nasses Gefühl auf, man beobachtet aber evtl. noch keinen Zervixschleim. Individuell kann es aber auch gleich zur Produktion von cremigem Zervixschleim kommen. Je näher man am Eisprung ist, umso grösser ist die Menge des ZS und die Spinnbarkeit nimmt auch zu.

Um den Eisprung herum: spinnbarer Zervixschleim, öliges, glitschiges Gefühl unmittelbar vor dem Eisprung. Individuell kann diese Phase 1-5 Tage betragen, oder sogar noch länger. Es ist auch ok, wenn man in dieser Zeit cremigen ZS hat und nie spinnbaren (in diesem Fall nimmt die Menge des Schleimes zu)! Kurz nach dem Eisprung geht der Zervixschleim zurück, man kann aber noch 1-2 Tage lang cremigen ZS beobachten.

2. Zyklushälfte: 3 Tage nach dem Eisprung sollte eine Austrocknung erfolgen. Eine Woche nach dem ES kann es für 2-3 Tage wieder zum cremigen Zervixschleim kommen. Dies fällt auf die Einnistungszeit, hat aber mit der Einnistung selber nichts zu tun. Bis NMT ist man wieder eher trocken. 1-2 Tage vor NMT kann man wässrigen, spinnbaren ZS bekommen, wenn sich die Periode ankündigt.



Der Zervixschleim ist das beste Zeichen für die fruchtbare Zeit. Wenn du nichts anderes gucken magst, dann aber mindestens den ZS! Sobald du cremigen/spinnbaren ZS hast (im Notfall mit zwei Fingern vom Mumu entnehmen), schön herzeln. Es kann sein, dass man nur 1-2 Tage spinnbaren ZS hat! Der ES ist am letzten Tag mit dem besten ZS oder am Tag danach. Nach dem ES geht der ZS rapide zurück (d.h. dass man etwa 3 Tage nach dem ES keinen ZS mehr haben sollte).




hier kannst du weiter lesen....

http://kiwu.winnirixi.de/zervixschleim.shtml

Beitrag von alabama1077 21.05.10 - 08:20 Uhr

DANKE :-)
Letzten Monat hatte ich gar keinen.. Und davor auch nur 5 Tage vor ES für ein paar Stunden.
Verstehen muss ich das nicht, oder? ;-)
Ich hoffe, dass ist nichts schlimmes...

Vielen Dank Euch auf jeden Fall!!!

Und natürlich gaaanz viel Glück, dass es bald klappt!!!

Beitrag von alabama1077 21.05.10 - 08:24 Uhr

Danke, das werde ich versuchen :-)
Dir auch gaanz viel Glück!!!