nutzt jemand das Laufgitter als Zwietbett?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von diddl306 20.05.10 - 19:31 Uhr

Hallo

unsere Kleine schläft derzeit bei uns im Bett und Ihr Babybett haben wir bereits im Zimmer ihrer großen Schwester aufgebaut. Sie sollen ja irgendwann zusammen schlafen. Jedoch erst wenn Sarah annähernd durchschläft.

Jetzt wollen wir die kleine aus unserem Bett langsam raus haben, bzw. an ein eigenes Bett gewöhnen. Aber wir wollen natürlich kein zweites kaufen.

Wir haben den Laufstall Euro Parc von Geuther, da zusammenklappbar ist. Also wäre es kein Problem ihn abends als Bett mit zu uns ins Dach zu nehmen. Tagsüber schläft sie da auch sehr gerne drin. Habe als Unterlagen allerdins eine einfache Decke mit Bezug. Jetzt meine Frage gibt es Für diese LAufgitter auch Matratzen? Dann wäre unser Problem gelöst.

Vielen dank für eure Antworten.

LG Tanja

Beitrag von cherry19.. 20.05.10 - 20:05 Uhr

also wenn ich von meinen beiden kindern ausgehe: keanu hat mit zwei jahren erst durchgeschlafen, nayla is jetzt fast 11 monate und schläft nicht in dem sinne durch, dass sie es ohne uns "schafft". von daher rate ich nur: baut das bett wieder ab und stellt es bei euch auf. :-)

ansonsten, wenn das echt nur ne übergangslösung is, kauft dicken schaumstoff. denn kann man zuschneiden lassen. sie wiegt ja noch nicht viel, da reicht das als matratze eigentlich aus. matratzen sind ja auch nur schaumstoff. allerdings würde ich leiber das bett + matratze bevorzugen :-)

Beitrag von essential 20.05.10 - 23:40 Uhr

hallo,

Ich würd auch ein ordentliches Bett aufstellen,schon alleine für den Rücken ist eine gute Matratze sinnvoll.
Mein kleiner hatt auch bis er volle drei Monate wahr bei uns im Bett geschlafen aber,dann hatt er sich so zum bewegen angefangen das ich ihn in sein Bett gelegt hab.Wir hatten sein Gitterbett auch schon im Kinderzimmer aufgebaut und mußten es wieder abbauen um es bei uns ins Schlafzimmer zu stellen.Das wahr es mir wert den der kleine schläft jetzt richtig gut.

Lg