Katheter bei KS?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandee222 20.05.10 - 19:46 Uhr

Hallo ihr Lieben!

habe grade gelesen,dass beim KS ein Katheter gelegt wird...machen die das vor der Betäubung?
Ich bekomme langsam etwas Angst ...
Habe bei meiner Tochter spontan entbunden,und es war "die Hölle"-
deswegen freue ich mich eigentlich auf den KS,aber trotzdem krieg ich Angst...
...#zitter

Beitrag von roterapfel 20.05.10 - 19:48 Uhr

oh wei ich hoffe die machen das erst nach der PDA, ich wünsche mir auch ein WK.....#zitter

Beitrag von amri2405 20.05.10 - 19:49 Uhr

Hallo,

diese Frage habe ich mir auch schon gestellt.

Lt. einer Aussage einer Bekannten, die bereits 2 KS hinter sich hat, wird der Katheter beim Nähen gelegt.

Ich bekomme meinen KS am 28.05.2010 wg. BEL, LEIDER!!!

Alles Gute!
Gruss
Sandra

Beitrag von heike0479 20.05.10 - 19:55 Uhr

...ich glaub das ist unterschiedlich. Ich hatte 2007 einen Kaiserschnitt und jetzt vor genau 3 Wochen. Beide Male wurde der Katheter vor der Spinalen gelegt. Das war aber auch nicht wirklich schlimm, hat etwas gepieckst.

:-) Heike mit Jan 3 Jahre und Lara 3 Wochen alt

Beitrag von crazywoman-23 20.05.10 - 21:07 Uhr

hi

hatte letztes jahr not kaiser schnitt ,das wird alles im op gemacht erst mußt du ein katzenbuckelmachen dann bekommst du die pda du merkst wie deine beine warm werden und zu kribel anfangen als wen beide beine einschlafen
dann wirst du auf den op tisch gelegt beine werden fixert und dann legen die den katheter so war es bei mir du merkst davon garnix und sehen tust du das auch nicht.
Schaumal ich hatte mich auf ne normal geburt eingestellt und dann doch kaiserschnitt das ist alles halb so wild

#winke
bin au wieder schwanger 5w2t

Beitrag von maja0009 20.05.10 - 19:55 Uhr

Huhu,

bei mir wurde der katheter vor der spinalen gesetzt und gaaaanz ehrlich, die Spinale war bei weitem nicht so schlimm wie der Katheter #zitter #zitter

Aber ich denke man kann auch darum bitten ihn erst danach zu setzen.

Bei mir musste es leider schnell gehen und ehe ich fragen konnte, war das Ding schon drin :-D

Wünsch euch noch nen schönen Abend.

Lg Maja mit Dominic & Elias #verliebt #verliebt

Beitrag von inoola 20.05.10 - 19:58 Uhr

huhu,
also ich bekomme am 9.6 einen ks, und als ich gefragt hatte, haben die zu mir gesagt, sie würden den nach der betäubung legen.
bovors los geht will ich das aber auch nochmal sagen.

hab auch schon voll schiss.

lg inoo

Beitrag von qrupa 20.05.10 - 20:01 Uhr

Hallo


das macht jede Klinik anders, ABER: du kannst darauf bestehen, dass es erst nach dem setzen der Betäubung gemacht wird.

LG
qrupa

Beitrag von seelking 20.05.10 - 20:03 Uhr

du kannst fragen ob sie den katheter nach der pda einsetzen machen sie normal schon... aber die meisten sagen der katheter ist nicht so schlimm... aber es ist praktisch denn es vertreibt die zeit bis die pda 100%ig wirkt...
bei uns liegt die plazenta komplett vor dem muttermund und bewegt sich nicht weg... dann gibts auch nen KS ob ich will oder nicht :-( naja mal sehen...

danach legen sie eine drenage beim nähen (glaub das schreibt man anders egal) also einen schlauch der das blut das noch n bisserl nachfließt abfängt... wird oft am nächsten tag schon wieder gezogen tut nicht weh!!!

ob wir wollen oder nicht die machen es eh ;-) und es lohnt sich ja :-D

Beitrag von eifelkind 20.05.10 - 20:05 Uhr

Hallo!

Die Drainage wird auch nicht mehr sehr oft gelegt. Ich hatte bereits 2 Kaiserschnitte und hatte bei beiden keine Drainage (und hab in unterschiedlichen Kliniken entbunden).

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von eifelkind 20.05.10 - 20:03 Uhr

Hallo!

Der Blasenkatheter wird nach der PDA gelegt. Gezogen wird er dann meistens nach der PDA - das tut aber gar nicht weh.

Keine Angst... ist echt überhaupt nicht schlimm (hab das schon 2 mal hinter mich gebracht).

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von haseundmaus 20.05.10 - 20:07 Uhr

Hallo!

Ja, den bekommst du bei den OP-Vorbereitungen. Also es ist nicht schön, aber auch nicht so schlimm. Das geht ruck zuck und der Katheter ist drin. Brauchst du keine Angst haben.

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.09

Beitrag von -oktober- 20.05.10 - 20:17 Uhr

hallo :-)

also meine hebi hat gesagt, dass der katheter erst nach der pda gesetzt wird.
hab mir da nämlich auch so meine gedanken gemacht...
bekomme nen wks.
ich hatte aber mehr angst, dass ich nach dem katheter ne blasenentzündung bekomme. hab da schon ganz fiese sachen gehört. aber meine hebi hat gesagt, dass man danach ja eh antibiotikum bekommt und ne blasenentzündung eigentlich ausgeschlossen ist.

lg

Beitrag von tennistinchen 20.05.10 - 20:21 Uhr

Hab 2008 meinen KS (wegen BEL) gehabt und bei mir wurde der Katheter vor der Betäubung gelegt. Hatte auch riesigen Bammel davor, aber muss Dir ganz ehrlich sagen, bevor ich gemerkt habe, was Sache war, war das Ding schon drin. Wirklich völlig harmlos. Hab mir im Vorfeld unnötig Angst gemacht.
Aber ich denke mal, wenn Du drum bittest. machen sie es bestimmt auch danach. Aber selbst wenn nicht, keine Angst, es ist wirklich völlig harmlos.

LG Tina mit Hannah (2 Jahre) und Würmchen inside (11.SSW)

Beitrag von babylove05 20.05.10 - 20:22 Uhr

Hallo

Ist von Kh zu Kh anderst... ich hab ihn beim ersten ks nach der betäubung bekommen und diesmal hab ich gefragt und wieder wieder danach gemacht ....

Gezogen bekommen hab ich ihn nach ca. 6 std....

Lg Martina

Beitrag von wir3inrom 20.05.10 - 20:42 Uhr

Ich hab keine Ahnung, wann die mir den Katheter gelegt haben, hab das überhaupt nicht gespürt oder mitbekommen.
Mach dir keinen Kopf, das merkst du gar nicht!

Beitrag von trine2110 20.05.10 - 20:54 Uhr

Also hatte schon 2 KS und beide Male erst nach der Betäubung den Katheter bekommen. Hab also gar nichts gemerkt.
Das Ziehen ist auch halb so schlimm.

Schlimmer war beim ersten KS das Ziehen der Drainage. Habe wohl so viel geblutet, da haben sie mir eine Drainage gelegt. Beim 2. KS hatte ich keine.

Im August steht der 3. KS an und ich hoffe, dass ich wieder um die Drainage rum komme. Also der Katheter ist echt das letzte worum ich mir Sorgen mache.

Tanja

Beitrag von -vivien- 20.05.10 - 20:58 Uhr

ich habe erst die betäubung bekommen und dann den katheter.
hätte ich auch drauf bestanden. wenn ich eh betäubt werde können sie mir auch danach den katheter legen.
lg

Beitrag von jans_braut 20.05.10 - 21:09 Uhr

Hallo,

ich habe spontan entbunden und mir wurde immer wieder ein Katheter gelegt (soweit ich mich erinnere), um die Blase zu entleeren.

DAVON habe ich nichts gespürt. ;-)

Gruss

Beitrag von zickchen079 20.05.10 - 22:04 Uhr

hallo

also bei mir wurde das alles vorher gemacht, ich fand es aber nicht schlimm.