mal wieder eine frage wegen kiwu

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von paranoir 20.05.10 - 20:39 Uhr

hallo #wink

ich hab mal eine frage zur kiwu, braucht man da nen überweisungsschein oder kann man da einfach hin, nachdem man sich nen termin geben lassen hat??

kann morgen leider nicht bei der kiwu hildesheim selbst nachfragen da ich auf weiterbildung bin #schmoll

sonst müsste ich dann gleich dienstag nochmal beim fa anrufen

aber vielleicht weiß das jemand von euch :-)

lieben gruß anni

Beitrag von sternenkind-keks 20.05.10 - 20:42 Uhr

entweder überweisung (wenn du dieses quartal schon irgendwo 10 euro bezahlt hast) oder du bezahlst die direkt bei der kiwu :)

schöne grüße an dr. algermissen :)

Beitrag von iseeku 20.05.10 - 20:42 Uhr

hallo anni!

in der regel mit überweisungsschein.
ansonsten kannst du auch nochmal 10 euro praxisgebühr zahlen.

lg#blume

Beitrag von paranoir 20.05.10 - 20:44 Uhr

aaaah, super, vielen dank #blume

hihihi, werde ich dann ausrichten, werde da dienstag dann gleich mal anrufen, denn das geht ja ja auf keine kuhhaut mehr mit meinem zyklus :-[


Beitrag von iseeku 20.05.10 - 20:54 Uhr

alles gute!! #klee#klee#klee

Beitrag von zahnfee78 20.05.10 - 20:43 Uhr

Hallo Anni,

du brauchst ne Überweisung von deinem/deiner Gyn.
UNd falls dein Partner auch untersucht wird, braucht er eine vom Urologen.

Hoffe, das beantwortet dir deine Frage?
LG Tanja