Fieber seit 5 Tagen, keine Ursache?!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von cinderella-pm 20.05.10 - 20:47 Uhr

Hallo.

Nun benötige ich auch mal eure Hilfe.
Meine Tochter (2J.) hat seit So.immer mal wieder Fieber, teilweise bis zu 39,2 rauf. Am Mo.früh 38,8 wir also zum Arzt, mit Urintest, aber nix auffälliges. Am Die.hatte Sie dann 1x Durchfall. Gestern früh war alles supi, kein Fieber, nachmittags wieder 38,6. Heute früh(37,2) wieder zum Arzt(weil unsere TaMu sonst gestreikt hätte) wieder mit Urintest, aber er konnte nur feststellen das Sie Fieber hatte. So und heute abend 18Uhr geht das Thermometer wieder auf 38,6.
Ansonsten ist sie sehr fit,spielt,tobt rum. Nur zum Abend hin ist sie sehr knülle und schläft schon 18.30Uhr statt 19Uhr.
Achso hatten im April grosses Blutbild machen lassen(Schilddrüse,Eisen,Leber,Nieren)alles unauffällig.

Habt ihr einen Tip was das sein könnte?

cinderella-pm

Beitrag von zickchen079 20.05.10 - 20:57 Uhr

Sind alle Zähne schon da?

Vielleicht bekommt sie eine richtig dolle Erkältung?

Unser Sonnenschein hatte heut Abend auch Fieber, aber er hat einen Magen-Darm Virus und dazu kommen noch die Zähne.

Gute Besserung Euch!

Beitrag von cinderella-pm 20.05.10 - 21:05 Uhr

Ja,wir haben schon alle Zähne.

Hat kein Schnupfen, Husten etc., auch die Ohren sind frei. Der Arzt hat heut nochmal alles abgehorcht und auch die Lymphknoten sind nicht angeschwollen.

Aber 5 Tage immer wiederkehrendes Fieber muß doch eine Ursache haben#kratz

Danke,euch auch gute Besserung;-)

Beitrag von zickchen079 20.05.10 - 21:21 Uhr

ja das denke ich auch. das fieber kommt ja nicht ohne Grund. Wäre da auch beunruhigt.

Und wenn Du Dir mal eine zweite Meinung holst?

Beitrag von cinderella-pm 21.05.10 - 22:16 Uhr

Hey, guten Abend.
Hab gerade gelesen, das ihr auch immer noch krank seit.
Wir waren heut Nachmittag dann 3St.in der Notaufnahme, weil wir natürlich wieder erst nachmittags 39,3 Fieber hatten und unser KiA nicht mehr erreichbar war.
In der Notaufnahme wurde dann Blut abgenomm und ein Abstrich vom Rachen gemacht. Im Blut hat man nun einen hohen Entzündungswert festgestellt. Dazu kam dann heut 2x Durchfall. Die Ärztin in Notaufnahme meinte man kann von einem Magen-Darm-Virus ausgehen, aber bis So.muß sie sich erholen und Fieberfrei sein. Jetzt zum Abend hin hatte unsere Kleine sogar 39,8.

Ich wünsche euch/uns Gute Besserung und eine hoffentlich erholsame Nacht.

cinderella-pm

Beitrag von zickchen079 21.05.10 - 22:23 Uhr

ja hallo,

dachte schon es wird besser, aber nee seit vorhin wieder fieber und am ganzen körper rote punkte, außer im gesicht.

die ärztin meinte es ist eine erkältung im anmarsch, was ich definitiv nicht denke.

denke eher die zähne oder das dreitagefieber. weiß auch nicht so wirklich, noch dazu haben wir ja auch durchfall, aber der ausschlag macht mich stutzig.

wünsche euch auch gute besserung<!

Beitrag von hro-tina 20.05.10 - 21:01 Uhr

wir hatten auch fast ne Woche fieber mit erbrechen
Wir haben Herpes bekommen.

Beitrag von woelkchen1 20.05.10 - 21:05 Uhr

Vielleicht habt ihr Glück, und es kommt nix weiter. Fieber ist ja eine Abwehrreaktion des Körpers, und vielleicht schafft er es ja, bevor eine Krankheit ausbricht!

Beitrag von becki1311 20.05.10 - 23:12 Uhr

Hallo Cinderella,

bei uns ist es seit letzten Freitag ähnlich.
Die ersten drei Tage Abends Fieber bis 39,4, am Tage so um 38,2 oder knapp unter 38 Grad..

Seit zwei Tagen geht das Fieber am Abend nicht über 38,3 am Tage dann so um 37,7 oder weniger, Husten und Schnupfen sind allerdings mittlerweile dazu gekommen.

Naja, lange Rede kurzer Sinn: wir waren auch schon zwei Mal beim KA und er kann außer Fieber und einem geröteten Hals nichts feststellen.
Die Lunge ist frei, die Ohren sind in Ordnung, die Pipi ist auch ok.

Unser KA sagte uns jetzt heute es sei wohl ein hartnäckiger Infekt und muss einfach ausgestanden werden #schwitz.

Wünsche euch wie auch uns :-D schnelle und gute Besserung #liebdrueck
Becki







Beitrag von cinderella-pm 21.05.10 - 22:24 Uhr

Hallo Becki.

Das ist ja"tröstlich" das wir nicht die einzigen sind.

Leider wird es bei uns immer schlimmer. Waren heut dann in Notaufnahme nachdem das Thermometer 39,3 anzeigte. Nach den 3St.Notaufnahme-Marathon hatten wir dann vorhin 39,8.
Die Ärztin meinte es könnte ein Magen-Darm-Virus sein. Aber bis So.sollten wir Fieber frei sein, sonst müssen wir wiederkomm.

Also dann wollen wir mal hoffen, dass dies schnell ausgestanden ist bei uns und euch;-).

Gute Besserung.

cinderella-pm

Beitrag von lina7826 21.05.10 - 15:30 Uhr

Hallo,

wir hatten bei unserer Tochter immer solche Attaken wenn sie Zähne bekommen hatte. Vielleicht bekommt eure gerade ihre Backenzähne?
Bei uns hat sich das Zahnen nur durch Fieber und ab und zu Durchfall bemerkbar gemacht. Nach einer Woche war dann der spuck vorbei und der Zahn da.

Lg Lina