Oberbauchbeschwerden

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von trutta82 20.05.10 - 21:01 Uhr

hei ihr lieben,

ich weiss, dass so einige von uns hier und da ein ziehen im bauch haben und ich weiss inzwischen wie es sich anfühlt, wenn die mutterbänder sich dehnen.

aber kennt sich jemand spesifisch mit oberbauchbeschwerden aus? hab grad bei urbia tv die sendung zur gestose gesehen und jetzt spuckt es bei mir natürlich im kopf. :-(

also der schmerz liegt ca. 7-10 cm über dem bauchnabel, also in der mitte und die stelle, die weh tut ist kreisrund.

klar die hebamme im kh sagt, dass ziehen normal ist in der ss, und im oberbauch befinden sich auch nervenenden und muskeln. aber mutterbänder sind das jedenfalls nicht!

hab zum glück morgen arzttermin, da greif ich das mal auf, aber ich glaub ich bekomm nen anfall, wenn mein arzt mich auch nicht ernst nimmt und das auch wieder mit muskeln etc. abtut. kann ja sein, dass das wirklich nur muskeln sind, aber vielleicht kann er mich doch mal auf gestose testen?

was meint ihr, werd ich langsam zum hypo?

netten abend euch lieben

trutta

Beitrag von wolke151181 20.05.10 - 21:22 Uhr

Hallo!

Also, ich hab gerade gelesen, du bist in der 22. SSW. Ich weiß nicht, ob man so früh schon eine Gestose haben kann #kratz.

Ich hab seit drei Wochen offiziell eine Gestose. Meine Bauchschmerzen sind zwischen den Brüsten. Es fühlt sich an, als würde jemand meinen Magen in ein Korsett schnüren. Ich habe auf eine Woche 7 kg Wasser eingelagert, habe einen Blutdruck von 155 / 90. Und Eiweiß im Urin.

Ich denke einfach, dass deine anderen Werte recht gut sind, also nichts auffälliges ist. Deshalb wirst du mit Muskelziehen abgespeißt.
Ich bin natürlich kein Arzt, und an deiner Stelle würde ich den FA schon mal drauf ansprechen, aber ich denke nicht, dass du Probleme mit einer SS-vergiftung hast.
Manchmal zieht es wirklich arg, wenn das Baby eine Schub hat, es falsch liegt, usw.


Frag einfach mal nach, damit du wieder ruhiger bist!

LG Claudia

Beitrag von annika166 20.05.10 - 21:30 Uhr

huhu...

ich hatte auch schmerzen im oberbauch so um die 25.ssw!
ich habe dann gehört, dass es sein kann dass es davon kommt weil sich die rippen etwas nach aussen biegen wenn der bauch wächst! das ist halt so ein unangenehmes gefühl und schmerzt!
vielleicht isses ja das, bei mir hat es auf jeden fall irgendwann aufgehört!

vlg annika und #ei 33ssw #winke