Nach Umtausch nun MEIN Kleid gefunden

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von woogie 20.05.10 - 21:15 Uhr

Hallo zusammen,

nachdem ich mich ja zuerst für ein apricot-farbenes Kleid entschieden habe, in dem ich aussah wie ein Bonbon habe ich ja Gott sei Dank rechtzeitig die Notbremse gezogen und es noch fristgerecht umtauschen können.

Heute habe ich dafür MEIN Kleid bestellt.
Auf dem Foto ist es noch eine Nummer zu klein und muss gekürzt werden und es ist ein bisschen schief, aber man kann gut sehen, wie es aussehen sollte. #verliebt

http://www.s-r-design.com/forum77931/uploads/attachments/lsfg7yzfh8rlwceldwhoziiy7cvsctqc.jpg

Zum Kleid trage ich eine passende Stola. Die Frisur verunsichert mich noch. Ich denke, ich würde lieber etwas strenges tragen.

Würde gern Eure Meinungen hören. Vor allem auch bezüglich Haarschmuck. Was würdet Ihr rein machen?


Ganz liebe Grüße
Stephie

Beitrag von kanische 20.05.10 - 21:43 Uhr

Hallo also erstmal schickes kleid, sieht sehr jugendlich aus. Warum kürzen? Ich finde die länge super, kürzer wäre mir wirklich zu kurz. Du hast so tolle Haare, ich würde eher nichts strenges tragen, eher eine schöne Hochsteckfrisur mit vielleicht so zwei Haarreifen drin und dann ein Paar schöne lockige Strähnen raushängen lassen. Passt viel besser zu dir! Schleier würde ich keinen Nehmen, Entweder eine Stola oder ein schönes Bolero Jäckchen.

LG

Beitrag von woogie 20.05.10 - 21:47 Uhr

Huhu,

auf dem Foto ist das Kleid schon abgesteckt, also so lang wie es am Ende auch werden soll :)

Reifen fände ich auch toll (so doppelte), aber ich habe immer ganz schnell Kopfschmerzen davon und davor graust es mir. Mit Locken fühle ich mich immer so verkleidet, das ist so gar nicht mein Stil irgendwie.

Ach ich weiß auch nicht... Reizüberflutung.

LG

Beitrag von kanische 20.05.10 - 21:53 Uhr

also ich habe mir verschiedene Sachen besorgt, dann ab zur Frisörin. Wir haben einiges herum probiert und irgendwann hatten wir es dann. Man muss es einfach ausprobieren. Oft haben die Friöre auch einiges da. frag einfach mal nach. Es gibt auch anstelle von Haarreifen so bänder die halt nur zusammen gebunden werden! sieht mestimmt auch ganz toll aus!

Lg

Beitrag von glueckskind86 20.05.10 - 21:57 Uhr

Hallo

ich finde das Kleid auch sehr schön.
Kürzer würde ich es auch nicht machen lassen.

Ich selbst trage auch ein Schulterfreies Kleid. Da ich selbst auch den Eindruck habe, dass es zwar SUPER aussieht aber ich mich irgendwie nackig fühlen würde, werde ich meine Haare halboffen tragen.
Das würde ich dir auch vorschlagen, mit einer schönen Blume seitlich im Haar.
Das sieht bestimmt total toll aus.

Auch wenn du eine Stola hast, wirst du sie vermutlich nicht den ganzen Tag tragen, da sie sicher auf lange Sicht nerven wird, oder zu warm sein wird, oder, oder, oder...

Beitrag von claerchen81 20.05.10 - 22:00 Uhr

Hallo,

ganz tolles Kleid, steht dir super!

Ich persönlich mag diese "zwei Locken hängen raus" Frisuren überhaupt nicht, wirkt altbacken. Lieber einen klassischen Knoten hinten im Nacken mit antoupiertem Hinterkopf und dann schönen Haarschmuck rein. Entweder Haarreifen (die drücken eigentlich nicht) oder, auch möglich, etwas größere Haarspangen, vielleicht mit etwas Strass o.ä.. Blume eher nicht, paßt irgendwie dann nicht mehr.

LG, C.

Beitrag von woogie 20.05.10 - 22:08 Uhr

Du triffst den Nagel auf den Kopf - altbacken. Genau das ist es.
Ich hätte lieber sowas in der Art, nur mit 2 weißen Stoffbändern die etwas breiter sind:

http://imworld.aufeminin.com/dossiers/D20090401/katherine-heigl-162428_L.jpg

LG Stephie

Beitrag von claerchen81 21.05.10 - 09:33 Uhr

Ja, genau, sehr schöne Frisur! Top!
Probier das mal beim Friseur aus!

Ach ja: bist du dir mit der Stola sicher? Wie wäre ein Bolero, vielleicht aus ausgefallenderem Stoff?
Stola trägt sich so lästig, die bleibt nie da, wo sie hin soll.

Sehr schön!
Gruß, C.

Beitrag von woogie 21.05.10 - 09:45 Uhr

Ich hab die Stola ja schon gekauft. Boleros finde ich furchtbar bieder.

Ist ja auch nur für die Zeit beim Standesamt. Danach mache ich sie eh ab :)

LG

Beitrag von claerchen81 21.05.10 - 11:32 Uhr

... ich finde Stolas furchtbar bieder #rofl. So unterschiedlich sind Geschmäcker.
Wirst hübsch aussehen, nicht vergessen, später Bilder zu zeigen!

Beitrag von weltenbuergerin2 21.05.10 - 01:20 Uhr

Besonders vorteilhaft sieht das auf dem Foto nicht aus.

Beitrag von woogie 21.05.10 - 08:21 Uhr

Besonders konstruktiv war das jetzt nicht.
Was genau sieht denn Deiner Meinung nach nicht vorteilhaft aus?

LG

Beitrag von weltenbuergerin2 22.05.10 - 01:22 Uhr

Du wirkst sehr gedrungen.
Ich meine das jetzt nicht bösartig, wirklich nicht, aber ich kann das nicht anders ausdrücken, auf dem Foto du wirkst für mich so breit wie lang.

Beitrag von dschinie82 21.05.10 - 07:04 Uhr

Hallo Stephie,

ich finde das Kleid total schön, auch von der Länge her. Würde es gar nicht mehr kürzen. Steht dir super und hat einen schönen Schnitt.

Die Frisur... hmmm... ja, ich mags eigentlich. Aber auch etwas strenger würde wohl dazu sehr gut aussehen. Probiers einfahc mal aus.

LG
Dschinie

Beitrag von carrie23 21.05.10 - 11:41 Uhr

Sieht total süß aus-viel Freude damit.
Vielleicht kleine weiße Perlen in die Haare flechten?
Ich finde das immer sehr schön.

Beitrag von asimbonanga 21.05.10 - 15:28 Uhr

Hallo,
ich finde das Outfit könnte ruhig noch etwas aufgepeppt werden---------wie heißen bloß diese Haarreifen mit Feder an der Seite???
Jugendlich finde ich das Kleid nicht besonders ( im Sinne von peppig)-du bist 27 und kannst alles tragen.Das Kleid wird mit Haarschmuck und den entsprechenden Schuhen ganz sicher hübsch aussehen-------- ist auch schwer dich zu verschandeln:-)

L.G.