Frage zu booklooker.de

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von eoweniel 20.05.10 - 21:42 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe mich letzten Sonntag bei booklooker.de angemeldet und auch direkt zwei Bücher dort "gekauft". Der eine Anbieter hat sich auch sofort mit seinen Kontodaten gemeldet, der andere bis heute nicht. Kann man denn bei solch einer Situation von seiner Bestellung zurücktreten? Und wenn ja, wie funktioniert das?#kratz
Ich habe dem Anbieter jetzt nochmal ne Mail geschrieben, dass er sich bitte melden soll, aber was mache ich, wenn er sich auch darauf nicht meldet? #gruebel

#danke schonmal im Voraus für eure Tipps!

LG
eo

Beitrag von alpenbaby711 21.05.10 - 10:55 Uhr

Also ich verkaufe bei Booklooker und kauf dort auch. Ich würde mal noch 2 oder 3 Tage warten und vorher eben nachfragen. Wenn sich dann wirklich nichts tut, schau mal obs bei Booklooker ne Möglichkeit gibt Kontakt aufzunehmen oder sowas.
Ela

Beitrag von eoweniel 21.05.10 - 14:43 Uhr

Hallo Ela,

vielen Dank für deine Antwort!#danke Es hat sich schon erledigt, der VK hat sich inzwischen gemeldet, dass er das Buch weggeschickt hat, und eine Rechnung mit reingelegt hat. Wusste ich bis dato nicht. ;-)

LG
eo

Beitrag von alpenbaby711 21.05.10 - 19:56 Uhr

Na ist doch schön wenn doch alles gut gelaufen ist. Wenn man was nicht so oft gemacht hat, geht mir auch so, werde ich auch mal unsicher mit der Dauer bis sich einer meldet. Aber bei Booklooker hatte ich bisher immer Glück.
Ela