Bitte bitte helft mir!

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von knolli29 20.05.10 - 22:05 Uhr

Ich habe einen 5 Jahre jungen Kater und eine 10 Jahre junge Katze.Von Anfang an beide Stubenrein.Hatte wirklich nie Probleme mit ihnen.Aber seid dem ich schwanger bin (32SSW) uriniert mein Kater in unser Bett ,in grösseren abständen,#schmoll.Kennt das jemand? Kann es an meiner SS liegen?Riecht er die Hormone?Ach,ich könnt echt heulen.
LG Nicole

Beitrag von mizz-montez 20.05.10 - 22:21 Uhr

eins ist sicher endweder er ist unzufrieden und er macht protestpipi oder er ist krank nieren sache harnleiter.. blasenendzündung. ich würd erstmal das organische abklären vielleicht ist er durch deine ss irritiert oder eifersüchtig auf deinen partner es gibt soooo viel gründe... ist vielleicht grad irgendetwas anders als sonst als ich damals meinen job verlor wurde meine mieze unsauber . sonst war ich von 5 bis 14 uhr auser haus plötzlich bin ich gegangen und gekommen zu den unterschiedlichsten zeiten(ämter gänge,freunde) das passte ihr nicht sie hats geliebt sich darauf einstellen zu können und einen festen tagesablauf. wenn du nicht weiter weisst frag nen experten oder TA

Beitrag von k_a_t_z_z 21.05.10 - 01:10 Uhr



Hört sich nach Protest an, sicherheitshalber würde ich das organische aber klären lassen.

Katzen riechen eine SS aber bereits sehr früh und bemerken die Veränderung.

Kümmere Dich doch mal ein paar Tage gaaaaanz besonders viel um die beiden, vermutlich wird er es dann lassen.

Dann kannst Du es langsam wieder auf Normalmaß zurückschrauben.


Meine Leo ist auch sehr auf mich fixiert und reagiert manchmal extrem.
Als ich zum ersten Mal zwei Tage wegfuhr (meine Partner blieb zu Hause!) hat sie nicht gefressen bis ich wiederkam.
Inzwischen geht das jedoch auch.

Und als ich wieder drei Tage ausser Haus arbeiten ging hat Leo mir anfangs jeden Tag ein Mal hingekotzt, NUR an diesen Tagen.
Fine ist gelassener, sie kommt dann nur mehr kuscheln wenn ich wieder da bin.


Manche Katzen sind nun mal sehr sensibel...


LG, katzz