Brauche Erfahrungen von Dreifach(oder mehr)Mamis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von finnlay 20.05.10 - 22:06 Uhr

Hallo!

Mein Mann und ich denken über ein drittes Kind im nächsten Jahr nach und ich bitte Euch um Eure Erfahrungsberichte!

Unsere Familie:

2003: 1 Kind
2009: 2 Kind

Wir sind sozial wie finanziell gut gestellt; haben noch Platz im Haus, unsere Jungs sind gesund und munter!

ABER: ich sag mal so: wo der Erste da war, habe ich mich gefragt, was hast du bloß mit deiner Zeit gemacht wo du noch kein Kind hattest; wo der Zweite dazu kam, habe ich mich natürlich gefragt, was hast du bloß mit deiner Zeit angestellt als du nur ein Kind hattest..............

Es ist natürlich alles zu schaffen, aber es ist genauso natürlich auch anstrengend.

Nun zu Euch: Reißt einem das Dritte Bündel Glück völlig den Boden unter den Füßen weg, ist es wieder so ein Rießensprung wie zwischen dem Ersten und dem Zweiten???? Man hört ja oft: Das Dritte geht so mit ( bitte nicht falsch verstehen ), ist da Eurer Meinung nach was dran oder nicht.

Wir möchten nicht, daß einer ( oder vielleicht mal eine ) zu kurz kommt, könnt Ihr noch allen dreien oder vieren oder.... gerecht werden?

Ich weiß selbstverständlich, daß wir DAS alleine entscheiden müssen und das werden wir auch machen aber Ihr habt schon die Erfahrung.

Liebe Grüße und vielen Dank für alle Antworten

finnlay;-)

Beitrag von maibaby2010 20.05.10 - 22:11 Uhr

Ich kann nur aus der erfahrung meiner schwester berichten ihre kinder
sind im
august 05
oktober 07
dezember 09
geboren und sie genießt es das ihre kinder noch so ,,klein,, sind.
also sie findet nicht das sich irgendwas verändert hat oder so...

Beitrag von finnlay 20.05.10 - 22:21 Uhr

Hey!

Danke für Deine Antwort.
WOW! 05, 07, 09 klingt schon irgendwie anstrengend ( aber " sie genießt es" ist eben der noch viel wichtigere und schönere Satz )

finnlay

Beitrag von schmerlimaus 20.05.10 - 22:20 Uhr

Wir bekommen Nr 4.

1.1999
2.2002
3.2005
4.2010


Also im großen und ganzen laufen die 3. mit.
Die Routine stellt sich so nach 4 Wochen wieder ein. Und auf einmal ist das Kind im Kiga. Die Zeit rennt an dir vorbei. Bei jedem Kind schneller.

Ich habe nur das Glück das ich einen kleinen Michel Löneberger bekommen habe an 3. Stelle.
Und der hält mich bis heute wahnsinnig auf Trab.
Jetzt wird es wieder ein Junge und ein wenig Panik was mir bevorsteht habe ich schon.....aber ich glaube schlimmer kann der auch nicht werden.

Beitrag von mellemami35 20.05.10 - 23:04 Uhr

hallöchen,

also wir sind ab oktober auch zu fünf. und das dritte war überhaupt nicht geplant#zitter
aber...jetzt wollen wir auf keinen fall zurück mehr. unsere anderen beiden ( lilly milu 5 und michel 3) freuen sich sehr auf ihren kleinen bruder.
der einzige, der sich die erste zeit sehr verrückt gemacht hat, war ich. aber das hat sich jetzt gelegt und ich freu mich auch auf den kleinen wurm.

lieben gruss von mel#winke