Hüftluxation-wie wurden eure Babys behandelt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ronja478 20.05.10 - 23:08 Uhr

Hallo,
meine Kleine hat seit 4 Wochen eine Pavlik Bandage, lt Orthopäden ist die Hüfte jetzt schon wieder "drin". Nun soll sie die Pavlik noch weitere 4 Wochen tragen, damit die Hüftpfanne weiter ausreifen kann. Und danach...? Da hat er nicht so richtig was zu gesagt. War erstmal happy, dass es so gut ist nach nur 4 Wochen!
Dann war ich bei der KG machen Vojta (Bin aber am überlegen ob ich meiner Maus das noch länger antue). Da sagte dieTherapeutin sie würde nach den vier Wochen eine "Düsseldorfer" bekommen. Das macht der Arzt wohl immer so.

Meine Suche hier im www hat mich mal wieder SEHR traurig gemacht. Irgendwie bin ich davon ausgegangen, dass es nach den 8 Wochen Pavlik besser wird.

Wie sah eure Behandlung aus und wie lange hat es gedauert?

Beitrag von anela- 21.05.10 - 08:00 Uhr

Also ich kann nur berichten, wie es bei mir vor 30 Jahren war. Heute sieht das sicherlich anders aus.

Ich habe einen Tag nach der Geburt eine Spreizhose bekommen. Durch die konnte ich nicht krabbeln, mich nur rückwärts schieben, allerdings konnte ich trotz bzw. mit Spreizhose mit 10 Monaten laufen. Also mußte ich sie ziemlich lange tragen.....


Beitrag von denise2506 21.05.10 - 08:41 Uhr

Hi wir hatten die vom 3. Tag an dran bis zur 9 Woche und dann sollten wir sie bis zur 12 nur noch Nachts ran machen. Zur U3 war die Hüfte schon viel besser und in der 9. Woche nußten wir zum Ortophäden der meinte er önnte nix mer sehen ich soll sie halt noch 3 Wochen in der Nascht ran machen.
Ich bin ehrlich ich hatte sie immer nur Tags dran und in der Nacht habe ich eine Spreizwindel ran gemacht.
Viel Glück wird schon