Was zum Vorstellungsgespräch anziehen?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von eisbaer.baby 20.05.10 - 23:44 Uhr

Hallo, Ihr Lieben!

Normalerweise geh ich zum Vorstellungsgespräch ja immer in einem meiner vielen Hosenanzüge aber diesmal bin ich mir echt unsicher!

Der Personalchef hat mir beim Vorab-Telefonat so nebenbei gesagt, dass
man im Joballtag nicht zu förmlich auftreten sollte (Männer keine Krawatte, Frauen kein Kostüm, keine zu hochhackigen Stöckelschuhe etc.)
Jetzt weiß ich nicht, ob ich zum Vorstellungsgespräch trotzdem den altbewährten Hosenanzug tragen sollte oder lieber etwas "lockerer"? Also ne Anzughose (vielleicht schwarze Stoffhose) und ne Bluse drüber?

Was würdet ihr machen?

LG Bianca

Beitrag von schatz6 21.05.10 - 08:45 Uhr

Letzteres.
Du sagst doch selbst, dass in dieser Firma es eher etwas locker zugeht.
Was ist das denn für ein Laden? Kann man davon was ableiten?

Beitrag von wuestenblume86 21.05.10 - 09:42 Uhr

Hallo Bianca!

Also ich war gestern auch bei einem Vorstellungsgespräch und hatte mir im Vorfeld auch viele Gedanken gemacht um die Kleidung.

Letztenendes habe ich eine dunkelgraue Soffhose angehabt und eine hellblaue Bluse :-) sah sehr gut aus und dem Anlass absolut angepasst.
Da es nicht so warm draußen war und etwas regnete, hatte ich noch einen grauen Mantel beim Reinkommen an :-)

Achso an Schmuck war ich sehr klassisch und wenig dabei, einen Ring, ne Uhr, Perlenohrringe und eine schlichte Perlenkette. Bluse bis zum vorletzten Knopf geknöpft.

lg