Sie schreit nur noch wo anders

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mtinaaa 21.05.10 - 07:24 Uhr

Hallo ,sagt mal kennt das jemand . Ich kann kaum mit meiner Tochter 3 M irgendwo hin sie ist nur am #schrei.
Nun ist es auch so das sie das im KIWA macht. Insofern sie wacht wird,ist sie durchgehend am #schrei.
Bin ich dann wieder zu Hause ,ist sie fröhlich und freut sich,lallt und viel spielen #kratz.
Überall wird man schon angeschaut,ob in der S. Bahn oder Geschäfte u.s.w,, da sie richtig aus voller Kehle brüllt.
Nun gehen wir nicht mehr zu Besuch,sondern der kommt zu uns. Strecken mit dem KIWA nur noch ganz kurze.
Aber so geht das doch auch nicht ?#kratz
Kinderärztin meinte sie fremdelt in Umgebungen,aber das macht sie ja nun auch im KIWA :-(

L.G Tina Emily 3 M#schrei

Beitrag von lenny74 21.05.10 - 08:04 Uhr

Guten Morgen!

Einen Tipp habe ich leider nicht, nur dass es uns genauso geht. Kinderwagen, Auto = Theater. Zu Hause im Laufstall = juhu, alles prima :-(

Bin heute eigentlich mit einer Freundin in der Stadt verabredet. Leider muss ich von unserem Kaff erst ca. 30km mit dem Auto fahren und dann die Kleine in den Kiwagen packen. Glaube eher, dass ich absage :-[ denn mir graut schon davor.

Über Tipps wäre ich auch froh, ich kann doch nicht nur zu Hause sitzen.

Liebe Grüße!
Lenny

Beitrag von mtinaaa 21.05.10 - 08:58 Uhr

@ lenny so geht es mir auch. Unseren Kurzurlaub nächsten Monat haben wir absagen müssen,den wir jedes Jahr machten .

L.G Tina

Beitrag von london1997 21.05.10 - 08:11 Uhr

Hallo!

Bei unserer Tochter war es damals genauso. Sie hat ständig geschrien, bevorzugt im Auto. Habe ihr dann ein paar vertraute Sachen (Kuscheltier, Beißring, etc.) aus ihrem Laufstall mit ins Auto, bzw. Kinderwagen gepackt und es hat wirklich geholfen. Sie war damals 4 Monate alt. Mit 5 Monaten war es dann wieder vorbei.

Einfach mal ausprobieren.

LG
Nina

Beitrag von mtinaaa 21.05.10 - 09:05 Uhr

@ nina sie hat ja alles vertrautes mit. Sie schläft ja auch im KIWA zu Hause auf dem Balkon und das Spielzeug nehme ich immer mit wenn wir weg gehen.
Am besten ich nehme ihre ganze Spielwiese mit ( Couch );-)

L.G Tina

Beitrag von mini-wini 21.05.10 - 08:16 Uhr

Hallo,

also ganz so extrem hatten wir das nicht. Konnte aber auch feststellen, dass meine Motte (jetzt 5 Monate) eindeutig daheim ruhiger war, als woanders. Das ist halt die vertraute Umgebung.
Allerdings hat das bei uns seit dem 4. Monat komplett aufgehört.
Hatte immer das Gefühl, dass sie woanders oder draussen einfach zu viel Neuem ausgesetzt war und deshalb unruhig wurde. Als sie 4 Monate alt wurde merkte ich richtig, dass sie erst jetzt so richtig auf der Welt ankam, sich also erst mal in Ruhe (also daheim) an die Welt gewöhnen musste.
Jetzt kann ich sie ohne Probleme überall mit hinnehmen.
Vielleicht muss ja dein Baby auch erst mal in Ruhe auf der Welt ankommen.

LG

Beitrag von mtinaaa 21.05.10 - 09:06 Uhr

Na denn behalte ich mal die Hoffnung da sie bald 4 M wird ;-)

L.G Tina

Beitrag von mtinaaa 21.05.10 - 09:07 Uhr

#danke#liebdrueck

Beitrag von tanja1201 21.05.10 - 10:27 Uhr

Unser Kleiner ist auch so, dass er im KiWa nur noch schreit sobald er wach ist. Er ist jetzt 3,5 Monate und das geht nun ungefähr seit einem Monat so.
Wir haben uns angewöhnt, ihn meistens nur noch in der ErgoCarrier-Trage zu transportieren, da ist er nämlich total entspannt, auch wenn er nicht schläft. KiWa nehme ich nur noch, wenn ich mir ganz sicher bin, dass er total müde ist und mind. ne Stunde durchschläft.
Ich denke, der Kinderwagen ist ihm schon zu langweilig, da kann er nichts gucken...
Und sollte er doch mal quengelig werden, lässt er sich in der Trage auch besser beruhigen, weil man ihn ja direkt am Körper hat.

Vielleicht probierst Du es auch mal mit einer Trage, einen Versuch ist es ja wert. Gut, im Auto geht das natürlich nicht, aber zumindest in den anderen Situationen geht es eventuell besser.

LG, Tanja