Was zeigt der Schangerschaftstest bei einer Eileiterschwangerschaft a?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von natuska 21.05.10 - 08:39 Uhr

Positiv oder Negativ? Kann es sein, dass es eine Eileiterschwanderschaft vorliegt und der Test negativ anzeigt?

Beitrag von laemmchen78 21.05.10 - 08:49 Uhr

Hallo natuska,

also ich hatte auch schon eine Eileiterschwangerschaft und meine SS-Tests waren sowohl die aus der Apotheke als auch der beim FA fett Positiv. Weil ja trotzdem der Wert im Urin ansteigt deshalb sollte er auch Positiv anzeigen.

Aber um sicher zu gehen und wenn du das gefühl hast SS zu sein dann geht doch mal zu deinem FA.

Liebe Grüße
Natascha

Beitrag von natuska 21.05.10 - 09:40 Uhr

Mein Test ist negativ. Ich habe Seitenschmerzen und Schmerzen beim GV. Außerdem habe ich ständig Durchfall (wie bei meiner letzten SS bevor ich FG hatte...). Ich habe jetzt Periode/Blutung - viel weniger als sonst, eigentl nur Geschmiere. habe Angst. Wie hast Du es gespürt?

Beitrag von nudelmaus 21.05.10 - 09:17 Uhr

Ich hatte im April eine ELSS und mein Test war eindeutig Negativ. Warum, weiß ich allerdings nicht...

Beitrag von natuska 21.05.10 - 09:41 Uhr

Mein Test ist negativ. Ich habe Seitenschmerzen und Schmerzen beim GV. Außerdem habe ich ständig Durchfall (wie bei meiner letzten SS bevor ich FG hatte...). Ich habe jetzt Periode/Blutung - viel weniger als sonst, eigentl nur Geschmiere. habe Angst. Wie hast Du es gespürt?

Beitrag von tarra 21.05.10 - 10:17 Uhr

meine Tests waren Fett Positiv beide...

Beitrag von kati543 21.05.10 - 10:29 Uhr

Sie sind positiv. Sowohl der HCG aus dem Blut als auch aus dem Urin sind höher als normal. Der einzigste Unterschied ist, dass irgendwann der HCG nicht mehr so stark ansteigt, wie er sollte und natürlich eine EileiterSS auch extrem schmerzhaft ist.

Beitrag von triene1973 21.05.10 - 13:52 Uhr

Hallo,

meine Test´s waren auch positiv, der HCG lag bei Erkennen meiner ELSS schon bei 13.000 , also war schon ziemlich fortgeschritten.

Lg#winke

Beitrag von juliet76 21.05.10 - 21:37 Uhr

Hallo,

bei mir hat es bei der ELSS beim Urintest und Bluttest positiv gezeigt. HCG ist doch ein SS Hormon, welches bei normales SS und auch bei ELSS im Körper produziert wird. Deshalb hat man erst nach dem US Untersuchung Gewissheit das alles in Ordnung ist.

Beitrag von mardani 22.05.10 - 11:52 Uhr

Hi

EinTest zeigt bei einer Schwangerschaft immer positiv an, ob es im EL sitzt, kann der Test leider nicht "sagen".

LG