Hilfe mein Immunsystem macht mich fertig

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von galaktika611 21.05.10 - 09:09 Uhr

Guten morgen Ihr lieben,

mein Immunsystem macht mich total fertig.

Montag habe ich eine Blasenentzündung bekommen. Mein FA hat mir dann Antibiotika aufgeschrieben. Trotz Antibiotika schmerzt mir die Blase zwischen durch immernoch. Normalerweise sind die Schmerzen bei mir immer nach 2 Tage Antibiotika weg. Nun halten sie sich hartnäckig.

Liegt das an der Schwangerschaft, dass ich damit länger als sonst zu kämpfen habe?

Nun habe ich seit gestern Erkältung mit Schüttelfrost, Kopfschmerzen und die Augen drücken total.

Hat jemand ein Geheimtipp, was ich noch nehmen dürfte?

vielen Dank für eure Antworten

LG

Sonja
15. SSW


Beitrag von chaos-queen80 21.05.10 - 09:55 Uhr

In Sachen Immunsytem kann ich dir ein Liedchen singen. Eigentlich ist es ein ganzes Liederheft!

In meiner 1. SS war ich überhaupt nicht krank, oder nur 1x.

In dieser Schwangerschaft habe ich es - glaube ich - nicht geschafft, 4 Wochen am Stück gesund zu sein!!!

Ich musste schon 3x Antibiotika nehmen (2x wegen Seitenstrang-Angina, 1x wegen einer Harnwegsinfektion!).

Jetzt bin ich in der 39. SSW (ET-9) und habe seit Sonntag eine fiese Nasen-Nebenhöhlen-Entzündung plus Wasser hinter beiden Trommelfellen!

Es nervt nur noch und ich könnte k***!

Als Immunstärkung kann ich dir Egystol empfehlen. Das ist von der Firma Heel und ist homöopathisch. es soll bei Erkältungen helfen, schneller gesund zu werden.

Ich hoffe für dich, dass es bald richtig Sommer wird und du von weiteren Krankheiten verschont bleibst!!!

Bei dem Mistwetter muss man sich aber auch nicht wundern! #wolke#contra:-[

Alles Gute!

Tina (ET-9) + Johanna (2 J.+7 M.)

Beitrag von melwis 21.05.10 - 10:38 Uhr

Hallo, mir gehts ähnlich, kann echt nicht mehr, nachdem ich ständige Zahnschmerzen hinter mir habe aber und mein Zahnarzt mir den Zahn nicht ziehen will weil er noch intakt ist lieg ich jetzt seit 1.Mai mit Erkältung um . Antibiotika hab ich schon genommen, trotzdem entzündete sich noch mein Kehlkopf und ein Dauerhusten stellte sich ein, kein Hustensaft hat irgendwas gebracht, seit zwei Tagen sind jetzt Ohrenschmerzen da und die Nase ist nur noch zu.
Klar die ständigen Kopf und Gliederschmerzen sind schon Gewohnheit...
Habe glaube alles zum Einnehmen was nur geht,
zusätzlich Eisentabl. und Floradix wegen niedrigem Hb,
Aufbaupräperat von der Hebamme empfohlen,
Globulis und Vitamine ......
Ich weiß auch nicht, muss doch mal irgendwann vorbei sein...
Mein armer Mann schlät schon ewig auf dem Sofa weil ich nachts nur Huste und er in der nacht ne Stecknadel fallen hört, sorry jetzt hab ich dich nur voll Gejammert anstatt Tipps gegeben, aber der ultimative Tipp fehlt mir auch, denn sowas wie inhalieren, viel trinken, Frischluft, Ruhe, Hustensäfte pflanzlich oder medikamentös , Wickel, Einreibungen, sogar Akupunktur hab ich schon durch.......
Viel Glück und schnelle gute Besserung allen die in der Schwangerschaft krank sind...
Melanie

Beitrag von galaktika611 21.05.10 - 14:12 Uhr

da bin ich ja froh dass ich mit meinem leid nicht alleine bin.

werde mir für nächste woche einen termin beim Arzt geben lassen.

Quäl mich nur auf der Arbeit rum und das kann auch nicht der SInn sein.

Vielen Dank für eure Antworten.

LG Sonja