10 Wochen alt, Bauchlage und Köpfchen heben

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von joice85 21.05.10 - 10:09 Uhr

Huhu ...

Meine Tochter ist heute 10 Wochen alt wenn ich sie auf dem Arm habe dann kann sie Ihren Kopf gut halten und er knickt nur selten so nach vorne ab, aber wenn ich Sie in Bauchlage lege hebt Sie ihn nur kurz und auch nicht sonderlich hoch, sie mag wie ja viele babys die bauchlage noch nicht so wirklich und meckert dann schnell. Aber ich mach mir nun Gedanken denn ich kenne 2 in meinem Bekannten Kreis deren babys etwa gleichalt sind und die können den Kopf schon so hoch heben und einen richtig anschauen in bauchlage.

Beitrag von rote-hexe 21.05.10 - 10:13 Uhr

Hallo,
auch an dich der Tip:auch wenn die Kleinen die Bauchlage nicht mögen-lege sie jeden Tag 3x5 min auf den Bauch.Sie wird meckern und fluchen und weinen,aber das wird schon nach ein paar Tagen besser..denn nur so kann sie die nötigen Muskeln entwickeln,die später für das Stützen(und ganz später fürs Krabbeln) notwendig sind.Leider ist die Bauchlage bei Neugeborenen so verpöhnt,was ich schade finde...unsere Kleine ist 3 Wochen alt und hebt auch schond as Köpfchen und kann ihn in Bauchlage von links nach rechts drehen...aber ich lege sie auch jeden Tag auf den Bauch!

Beitrag von joice85 21.05.10 - 10:14 Uhr

Danke das werde ich dann auch ab heute machen, da muss Sie dann wohl durch auch wenn Sie es nicht mag#schrei#schrei.

Beitrag von musterblume 21.05.10 - 10:21 Uhr

Meiner ist 12 wochen und der mag es auch nicht...aber nütz ja nichts

Beitrag von bomimi 21.05.10 - 10:54 Uhr

Hey,
also mein kleiner mochte die bauchlage schon sehr früh denn er schläft nur auf dem bauch fast von anfang an. trotzdem hat er erst mit 13 wochen angefangen den kopf richtig hoch zu heben..... dafür hat er sich aber dann auch gleich vom bauch auf den rücken gedreht.:-p
also du siehst, alles im rahmen, jedes kind ist anders, dann macht deins das halt etwas später und kann dann etwas anderes dafür eher.;-)

lg bomimi mit engelchen#verliebt

Beitrag von sophia44 21.05.10 - 14:49 Uhr

jedes kind ist anders, mach dir keinen stress! unser kleiner kann das auch erst, seit er so 12 Wochen alt ist und seitdem wird es immer besser. er mochte die bauchlage am anfang auch nicht. es stimmt, dass man sie motivieren muss und ich hab tim auch immer wieder auf den bauch gelegt, auch wenn er es nicht mochte. aber wirklich immer nur ganz kurz. z.b. um ihn am rücken zu waschen, dann gleich wieder umgedreht. lieber öfter kurz. was auch hilft ist, ihnen eine kleine rolle unter die brust zu legen, so dass sie nicht ganz flach auf dem bauch liegen, das hilft ihnen, den kopf zu heben. oder du legst sie mit der brust auf deinem oberschenkel ab, während du sitzt, das hat denselben effekt. übung macht den meister, also nur geduld, du wirst sehen, bald hebt sie ihr köpfchen und hat richtig spass dran, die welt auch mal aus ner anderen perspektive zu sehen.

lg sophia