Sozialversicherungsausweis

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von delfin03 21.05.10 - 10:43 Uhr

Hallo,

habe heute Morgen meine Daten bei einem Unternehmen in meiner Nähe hinterlassen, die Aushilfen suchen. Meine Sozialversicherungsnummer habe ich eben telefonisch nachgereicht.

Daraufhin meinte die zuständige Dame, dass ich auch noch einen Sozi.ausweis abgeben müsse. Aber braucht man den wirklich bei einem geringfügigen Aushilfsjob? Es werden ja auch keine Beiträge für die Rentenversicherung gezahlt.

LG
Anke

Beitrag von marion2 21.05.10 - 10:46 Uhr

Hallo,

abgeben? Vorlegen vielleicht, aber abgeben?

Das glaub ich kaum.

http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de/nn_12070/SharedDocs/de/Navigation/Rente/Vor_20der_20Rente/versicherungskonto/SVausweis__node.html__nnn=true

Gruß Marion

Beitrag von skadi1 21.05.10 - 11:03 Uhr

Es reicht wenn du eine Kopie von dem Ausweis machst und diese abgibst. Das Original bleibt immer bei dir. Es wird auch bei einem Minijob (400 €) Rentenversicherung fällig (15% von dem was du verdienst), diesen Pauschalbetrag zahlt jedoch nur der Arbeitgeber, du mußt da nix zahlen bzw. dir wird nix abgezogen.
LG Skadi

Beitrag von sassi31 21.05.10 - 17:54 Uhr

Hallo,

du hast also einen Aushilfsjob bei der Firma bekommen? Oder hast du dich bisher nur dafür beworben?

Der Sozialversicherungsausweis gehört dir und (je nach Job) musst du diesen während der Arbeit bei dir tragen. Wenn z. B. die Berufsgenossenschaft eine Baustelle überprüft, wollen sie von den Handwerkern dort diese Ausweise sehen. Und das wäre schwierig, wenn die beim AG liegen.

Eine Kopie würde ich abgeben. Aber nur, wenn du auch dort mit der Arbeit beginnst. Für eine reine Bewerbung brauchen die deine SV-Nummer nicht.

Gruß
Sassi

Beitrag von delfin03 21.05.10 - 19:15 Uhr

Hallo Sassi,

nachdem ich heute Morgen meine Daten hinterlassen und meine Sozi.nummer hinterlassen habe, rief mich heute Mittag die zuständige Dame an und meinte, ich könne am Dienstagmorgen gleich arbeiten kommen.

Also dienstag von 7-12 Uhr habe ich meinen 1. Arbeitstag **freufreufreu Bin mal gespannt wie es wird und wie die Arbeit genau aussieht. Ich hoffe, es macht auch ein bisschen Spaß und ich werde häufiger gebraucht, damit ich endlich mal wieder aus meinen vier Wänden rauskomme.

Ich denke, die Sache mit dem Ausweis lasse ich erst einmal auf sich beruhen und reiche ihn nach Bedarf beim AG nach.

LG
Anke