Einnistungsblutung und erste Anzeichen ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bambina74 21.05.10 - 11:14 Uhr

Hallo zusammen,

ich würde gerne wissen, wer von euch allen eine Einnistungsblutung hatte und wie stark sie war, vor allem wie lange hattet ihr sie ?
Eine Freundin von mir glaubt vielleicht schwanger zu sein, nur ist es noch zu früh einen Test zu machen - sie fühlt sich aber komisch und hat seit heute Morgen ganz schwache und leicht rosa Blutungen.

Da sie mich nun mit Fragen gebohrt hat und ich ihr nur meine erste Anzeichen inklusive länge und stärke meiner Einnistungsblutung erzählen konnte, hätte ich gerne ein paar Vergleiche . Sicher ist man am Ende sowieso nur wenn man den Test in der Hand hat aber die arme ist schon total hibbelig und kann die nächste Woche kaum awarten. :-)

Sie hat also ein leichtes konstantes Ziehen auf der linken Seite und eben diese leichte Blutung.

Wie war das bei euch ?

Vielen Dank und ich bin schon sehr gespannt.

lg

Sabrina (die jetzt auch vom hibbeln angesteckt wurde) ^^

Beitrag von bambina74 21.05.10 - 11:16 Uhr

achja.... von der Zeit her, könnte es ein Volltreffer gewesen sein und am 03.06. müssten ganz regulär ihre Tage kommen.

Beitrag von pandemonium 21.05.10 - 12:20 Uhr

Hatte bei dieser SS wieder eine Einnistungsblutung (hatte ich auch damals bei meiner Tocher (3)).

Zusätzlich hatte ich vorgängig eine Eisprungblutung, was ich bisher noch nie hatte (kommt evtl. von der Akupunktur.???).

Hier mein Zyklusblatt:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/618064/501626

Die Einnistungsblutungen dauerten zwei Tage, war aber nur ganz wenig Blut.