künstl. befruchtung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von miesi09 21.05.10 - 11:22 Uhr

hey mädels...
sagt mal in wie weit übernehmen die krankenkassen die kosten für eine ICSI wenn man verheiratet ist aber nicht privatversichert ist???

Kann mir da einer helfen??

Ich danke euch

Beitrag von samcok 21.05.10 - 11:29 Uhr

Hallo Miesi,

50% für drei Versuche werden in der Regel übernommen! Wenn ihr über 25 seid und nicht älter als 40 bzw. er 50

LG Sam

Beitrag von kleines-84 21.05.10 - 11:35 Uhr

Habe eben durch Zufall mich selbst informiert.
Schau mal hier ich glaube die Preise sind überall so gut wie gleich

http://www.umm.de/1104.0.html

Liebe Grüße

Sylvia

Beitrag von chez11 21.05.10 - 11:48 Uhr

huhu

50% für 3 versuche, also bleiben meist 1200-2000 euro eigenanteil pro versuch übrig die ihr selbst zahlen müsst.
kommt auf die medikation an was ihr letzendlich genau bezahlt.

lg;-)