Tod der besten Freundin

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muss jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von mamiki2 21.05.10 - 11:26 Uhr

Ich weiß,es ist noch sehr früh schon darüber zu schreiben,aber ich habe einfach das drängende Gefühl,mich euch mitteilen zu müssen:

Heute morgen klingelte bei mir das Telefon und der Verlobte meiner besten Freundin war dran.Etwas schreckliches sei passiert.

Er wollte sie heute morgen wecken und da hat er sie tot und schon ganz kalt im Bett gefunden.Bisher weiß noch niemand wieso.

Kripo,Polizei und Notarzt waren da,ihre Eltern sind gekommen um sich um ihren kleinen Sohn zu kümmern, er hat in 4 Wochen Geburtstag.

Der kleine begreift es hoffentlich noch nicht,er hat seine Mama so abgöttisch geliebt.

Ich kann es nicht verstehen,sie war doch erst 32 Jahre alt,ein herzensguter Mensch,immer hilfsbereit,immer da,egal wann,egal weswegen.

Sie und ihr Verlobter hatten sich auf nächstes Jahr auf einen Termin Ende Mai festgelegt,wollten heiraten.Wir hatten schon mit der Planung angefangen,welches Kleid sie gerne gehabt hätte,welche Sängerin für die Kirche,all sowas.Wir hatten gestern erst darüber geschrieben.

Und jetzt ist sie tot,einfach so.
Und wenn es mir schon so weh tut,wie muß sich ihr Verlobter dann erst fühlen??

Ich kannes nicht begreifen,ich habe das Gefühl sie müßte doch jeden Moment bei MSN online kommen und wir würden wieder etwas über Gott und die Welt schreiben,ihre Hochzeit planen,uns gegenseitig erzählen,was unsere Männer in der kurzen Zeit alles angestellt haben.

N., du fehlst mir schon jetzt!!!Du hast ein Stück meines Herzens mitgenommen und niemand wird diese Lücke je füllen können.Bye Süße...

In Trauer
Nicole

Beitrag von melina24-09-07 21.05.10 - 11:30 Uhr

#schock wahnsinn, eine#kerze für deine Freundin und viel Kraft für ihre Familie und dich

Beitrag von ili_luis 21.05.10 - 12:08 Uhr

Oh mein Gott wie schlimm! Das tut mir so leid, für dich, ihren kleinen Sohn, den Verlobten, die ganze Familie. Wie schlimm es sein muß für euch! Ich wünsche euch ganz viel Kraft, dass ihr irgendwann mit dem Verlust fertig werden könnt!

Traurige Grüße
Ilona #blume

Beitrag von schullek 21.05.10 - 14:00 Uhr

hallo,

ein guter bekannter ist letztes jahr ähnlich verstorben. er hinterließ ebenfalls Frau und kleines Kind. Seine Frau war und ist sehr tapfer, kämpf mit der Situation. Aber die Zeit hilft, auch wenn es weh tut. in vielerlei hinsicht. Jetzt gilt es einfach, der familie dabei zu helfen über den ersten schock hinwezukommen, sie in ihrer trauerarbeit zu unterstüptzen, auf welche art auch immer.
das kann einfach ein helfen bei den formellen dingen sein, ein unterstützung des mannes mit dem kind, einfach da sein und zulangen wo nötig und rechtzeitiges zurückziehen, wenn nötig. ohne ansprüche etc.
ich wünsch dir und der familie viel kraft in den nächsten wochen udn monaten.

und: ein kind kann wahnsinnig viel kraft und freude geben. unterschätz nicht die heilenden kräfte eines lachenden unbeschweten kindes.

lg

Beitrag von xxichxx 21.05.10 - 17:13 Uhr

Hallo Nicole,
eine #kerze für deine Freundin
ich habe am 2.4 genau das durchgestanden-

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=18&tid=2571883&pid=16313577

wenn du schreiben möchtest ich bin da ...

Beitrag von cendy 21.05.10 - 18:58 Uhr

#schmoll Das tut mir sehr leid

Wünsche ihrer Familie und auch dir viel Kraft #herzlich

... meine beste Freundin ist am 27.12.1998 bei einem Autounfall gestorben #schmoll

Und du hast Recht ... ein Stück vom eigenen Herzen bleibt mit stehen und diese Stelle wird nie wieder heilen#schmoll


Aber du hast sie immer in deinem Herzen bei Dir und so wirst Du sie niemals vergessen #liebdrueck

Wünsch dir alles Liebe

Lg sandra

Beitrag von firewomen73 21.05.10 - 21:04 Uhr

oh...


das tut mir sehr,sehr leid!
mein aufrichtiges beileid der ganzen familie und deren angehörigen!

und natürlich auch dir!

#kerze


Beitrag von julian079 22.05.10 - 07:44 Uhr

Mein Beileid#kerze ich weiss wie man sich da fühlt! Auch ich habe meine beste Freundin bei einem Autounfall 2003 verloren....#heul es ist einfach nur schrecklich...und tut sooo weh.