wie kocht ihr günstig und gut?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von loganmum 21.05.10 - 11:32 Uhr

Hallo,
meine Frage steht ja schon oben. .;-) Wer mag mir seine besten Sparrezepte verraten?#mampf
l.g

Beitrag von mrsviper1 21.05.10 - 13:11 Uhr

Hallo,

Nudeln mit Spinat Sahnesoße

Nudeln
Rahmspinat
Sahne
Kräuterschmelzkäse
Salz und Pfeffer

Nudeln wie gewohnt kochen.
In einen Topf den Spinat erwärmen dann die sahne dazu geben und kurz aufkochen lassen. Den Schmelzkäse dazu geben und immer wieder umrühren damit es nicht am Topfboden ansätzt und solange kochen bis sich der Schmelzkäse aufgelöst hat. Mit salz und Pfeffer abschmecken.
Nudeln mit der Spinat Sahnesoße in einer Schüssel vermengen.


Reis-Gemüse Pfanne

Reis
TK Gemüse
Sahne oder Milch
Brühe
Evtl.Knoblauch
Salz
Pfeffer

Reis wie gewohnt Kochen. In der zwischen zeit das Gemüse in einer Pfanne erhitzen. Denn knoblauch klein schneiden und zu dem Gemüse geben dann mit Sahne und etwas brühe ablöschen. Den Reis dazu geben alles durch mengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Fischstäbchenauflauf.

Fischstäbchen
Zwiebel
Paprikaschote
Tomaten
Öl
geriebenen Käse
Fett für die Form

Die Fischstäbchen braten bis sie gar sind.

Die Zwiebel schälen und würfeln. Die Paprikaschote putzen und in Stücke schneiden. Zwiebel und Paprikastücke in heißem Öl weich dünsten. Die Tomaten waschen, abtropfen lassen und grob klein schneiden. Zusammen mit dem Tomatenmark zu den Zwiebeln und Paprikastücken geben und etwa 5 Min. garen.
Die fertigen Fischstäbchen in Stücke schneiden und mit der Tomatensauce mischen. In eine gefettete Auflaufform geben und mit dem geriebenen Gouda bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C wieder erhitzen und unter dem Grill den Käse anbräunen. Heiß servieren.

Lg Tina

Beitrag von loganmum 21.05.10 - 16:21 Uhr

Hallo,vielen lieben Dank! tolle Rezepte...#huepf
l.g

Beitrag von mrsviper1 21.05.10 - 16:53 Uhr

Hallo, Bitte schön. Wünsche euch ein schönes WE ;-)