Wer gibt Frischmilch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von flipsa 21.05.10 - 11:48 Uhr

Hallo zusammen,

unsere Maus wird in knapp 3 Wochen 1 Jahr alt. Ich überlege ob ich ihr einfach mal Eine Flasche mit Frischmilch (natürlich mit hohem Fettgehalt anbiete).

Haben eure Mäuse das ohne Probleme angenommen? Habt ihr etwas Kakaopulver untergerührt wegen dem Geschmack?

Lg, Flipsa

Beitrag von dunklerort 21.05.10 - 11:50 Uhr

Ich würde ihr nur wenig geben und das verdünnt zum Anfang.
Ansonsten kann es sein das sie die die Wohnung zusch... und kotzt.

Und Kakao würde ich da schon mal garnicht rein machen#schock

Beitrag von jeannylie 21.05.10 - 11:57 Uhr

Hi,
mein großer hat schon mit einem halben Jahr Milch bekommen. Soweit ich weiß, ist das heute nicht mehr so dass man keine Kuhmilch geben soll.

Kakao würde ich aber weglassen. Ist ja nur unnötiger 'Zucker.

LG

Beitrag von dragonmother 21.05.10 - 12:27 Uhr

Mein Sohn hat mit 8 Monaten Milch bekommen weil er keine Säuglingsmilch getrunken hat und nicht mehr so richtig gestillt werden wollte.

Alles ohne Probleme.

Lg

Beitrag von gussymaus 21.05.10 - 14:41 Uhr

egal welche milch: wenn sie ohne kakopulver (du meinst ja sicher kaba oder so gezuckertes zeug) nicht schmeckt gibts sie nicht... warum!?

frischmiclh würde ich selber schon nicht trinken, weil sie mir nicht bekommt.

wenn du aber bisher pasteurisierte gegeben hast und sie das gut verträgt bleibt dir nur es auszuprobieren, in kleinen mengen natürlich. aber das muss doch eigentlich noch nicht sein, oder?!

aber gut, mMn hat kuhmilch im kind sowieso nichts verloren... bei uns gibts nach der muttermilch so gut wie keine, und wenn dann als joghurt, käse oder in der schokolade, weils einfach mal lecker ist, also kommen wir so vielleicht auf nen viertelliter in der woche (pro nase)

Beitrag von nana141080 21.05.10 - 19:14 Uhr

http://www.familienhandbuch.de/cmain/f_Aktuelles/a_Ernaehrung/s_2353.html

VG Nana

Beitrag von susya 21.05.10 - 21:08 Uhr

Huhu Süße,

also wir haben mit reichlich 10 Monaten mit Vollmilch angefangen (3,5%). Wir haben erst die Abendflasche ersetzt (weil Naya da nur 100 ml trinkt). nach 2 Wochen wurde dann auch die Morgenflasche ersetzt.

Nach Einführung der Vollmilch abends wollte Naya ihre 2er Hipp nimmer wirklich, schmeckt eben doch besser die Vollmilch. Und Kakaopulver würde ich ned reinrühren. Die Milch schmeckt doch auch so.

LG Susy mit Ruben (5 Jahre) und Naya (13 Monate)

PS: Grüße an den Dicken Basti *grins*