Geburtsgewicht ganz anders als FA gesagt hat?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nivea22 21.05.10 - 11:53 Uhr

Hi,
bin jetzt 35.SSW und weiß leider das aktuelle Gewicht meiner Kleinen nicht. Aber bei 31+3 war sie schon bei 44 cm und 2700 gr. - einige meinen ich soll mich nicht verrückt machen, die Ärzte verschätzen sich oft.

Wie wars bei Euch? Hatten Eure Babys abweichende Größen- und Kilo-Werte nach der Geburt?

LG nivea

Beitrag von wunschbaby-2010 21.05.10 - 11:55 Uhr

Bei mir wurde bei meiner Tochter damals sogar noch im Krankenhaus kurz vor der Entbindung beim Ultraschall das Gewicht auf 4000 gramm geschätzt... Meine Maus hat bei der Geburt allerdings 3250 gewogen... ;-)

Beitrag von nadine1013 21.05.10 - 11:56 Uhr

Hi,

ja, allerdings - 2 Wochen vor ET wurde meine Kleine auf 3700 g geschätzt. Die Ärztin im KH wollte mir allen ernstes auf die letzten paar Tage noch Kohlenhydrate verbieten #augen

Jedenfalls kam sie dann an ET+2 mit "nur" 3280 g auf die Welt - völlig normal.

LG, Nadine

Beitrag von qrupa 21.05.10 - 11:59 Uhr

Hallo

der erste Arzt errechnete ein Gewicht von schlappen 5000g und wollte sofort einen KS machen
der nächste Arzt, einen Tag später, kam nurnoch auf 3300g trotz mehrmaligem messen
Meine Hebamme sagte ca 4200g voraus.

Geboren wurde die Motte letztendlich mit 4240g

LG
qrupa

Beitrag von erdbeerschnee 21.05.10 - 11:59 Uhr

Hallo,

bei meiner Tochter haben die mich wahnsinnig gemacht... "kleines Kind, ca. 2800 gramm und wenn überhaupt 50 cm" #bla das Ende vom Lied war, dass ich noch schnell Sachen in grösse 50 gekauft habe und dann mit in die Klinik genommen habe - meine Tochter kam 2 Wochen zu früh (!) und die Knöpfe gingen nicht zu bei ihrem Startgewicht von 3600 gramm und 53 cm #rofl

Nun war ich gerade gestern bei meiner Ärztin... wieder habe ich noch 2 Wochen und laut Schätzung hat der Kleine 3400 gramm, ich hoffe nur, dass sie sich diesmal nicht um fast 1 kg verschätzen sonst wird das ein Spass #schwitz

Die Messung wird nur anhand von Kopfumpfang und Bauchumpfang gemessen... und das kann durchaus auch mal zu Verschätzungen kommen je nachdem wie das Kleine liegt... da sind 1 mm Messung bestimmt schon 100 gramm #kratz

Also... keine Panik !!!

Erdbeerschnee

Beitrag von muckel1204 21.05.10 - 12:01 Uhr

Bei mir hats bei beiden Kindern gestimmt, kurz vor der Geburt des Großen bei 35+6 hatte ich nochmal n Schall, die Ärztin gab mir ne Größe und ein Gewicht und es stimmte exakt: 47cm und 2600g.
Beim Kleinen war nur die Größe und das Gewicht ein wenig daneben, aber nur 60g und einen Zentimeter ;-) er hatte 51cm und 3260g.
War doch ne super Ärztin ;-)

LG Carina

Beitrag von trinerle83 21.05.10 - 12:02 Uhr

Hallo,

ein Tag vor ET wurde mein kleiner auf 3600g geschätzt.
Raus kamen dann einen Tag später 4450g #schock

LG Kathrin 35.SSW

Beitrag von nina1511 21.05.10 - 12:02 Uhr

Hallo Nivea#winke,

während der #schwanger mit meinem Sohn wurde mir immer wieder ein "Riesenbaby" aufgrund der US-Daten prognostiziert. Ich solle mich auf mind. 4300 gr. einstellen, eher mehr, und ca. 56 cm.

Als Simon geboren wurde brachte er gerade mal 3020 gr. auf die Waage und war 51 cm klein - und ist bis heute (wird im August 4 Jahre) ein sehr zarter und kleiner Vertreter seiner Gattung ;-).

Wie Du siehst, allzuviel sollte man auf solche Aussagen nicht geben.

#herzlich Grüße und alles Gute
Nina mit Simon '06 und #ei 16. SSW

Beitrag von anyca 21.05.10 - 12:03 Uhr

Kind angeblich ca. 3900g, in Wirklichkeit 3380.

Beitrag von nivea22 21.05.10 - 12:10 Uhr

Wow! Wahnsinn, also bei fast allen waren die Muckels Kleiner. Dann brauch ich mich ja keinen Kopf machen, dass meine Kleine als Hummel zur Welt kommt - und wenn, dann erfahr ich es sowieso erst hinterher :-)

Danke für Eure zahlreichen Rückantworten.
LG nivea

Beitrag von qrupa 21.05.10 - 12:21 Uhr

Hallo

laß dich da bloß nicht kirre machen. Je dichter es zum Ende hin geht um so ungenauer werden die Messungen weil immer weniger Platz da ist, man immer schlechter das Bbay auf's Bild bekommt und immer weniger Fruchtwasser die Bilder immer schlechter werden läßt. Wenn dann irgendwann der Kopf auch noch schön fest im Becken liegt ist alles zu spät um noch eine halbwegs realistische Schätzung abzugeben.

Und letztendlich kommt es ja auch gar nicht nur auf das Gewicht an. Meine Motte war zwar mit über 4200g wirklich kein Leichtgewicht, aber sie war dabei auch noch ziemlich lang und damit ein ziemlich schlankes Baby. Und auch der Kopfumfang war nicht ungewöhnlich groß sondern eher Durchschnitt.

LG
qrupa

Beitrag von nici71284 21.05.10 - 12:13 Uhr

Also bevor ich meine Große entbunden hab hieß es Sie sei 51 cm Groß und hat Ihre 3 Kilo, (Was 9 Tage drüber) als Sie kam hatte sie 2630 gr und war nur 46 cm klein.

Beitrag von laleloo86 21.05.10 - 12:30 Uhr

Meine FA hatte mir schon in der 36. SSW ein 4,5kg/56cm Baby prophezeit. O-Ton "Aber das schaffen sie schon"... Mein Sohn kam dann 40+4 mit 3170gr und 53cm #verliebt

LG
Lale mit Jay *31.03.09 an der Hand & Bauchmaus (14. SSW) inside #verliebt

Beitrag von melanievalerie 21.05.10 - 12:43 Uhr

Hallo!

Also bei meinem Sohn sagte mir mein FA 2 Tage vor Termin, dass ich ein kleines, zierliches Kind bekomme und ich mir keine Sorgen machen soll ( da bei mir eine Verengung im Becken festgestellt wurde). Als mein Sohn dann da war wog er 4080 gr und war 54 cm. Also kein kleines, zierliches :-)
Ich werd mich dieses Mal wohl nicht so auf die Angaben meines Arztes verlassen :-)

LG Melanie mit Marlon 04.08.08 und #ei (14. ssw)

Beitrag von blackcat9 21.05.10 - 13:44 Uhr

Hi Nivea,

Colin wurde am Tag seiner Geburt morgens auf 2.800g geschätzt. Heraus kamen am abend dann 3.210g. Schwankungen von bis zu 500g sind echt alltäglich. Größentechnisch wurde er auf 48cm geschätzt, bei der Geburt ein paar Stunden später waren es dann 52cm.

LG
Franzi mit Colin und den Stiefkids Niklas und Justin