Hat mein baby kopfgneis ??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von berrin7 21.05.10 - 12:13 Uhr

Hallo zusammen
mein Sohn wird morgen 6wochen alt
ich habe gestern sein Kopf eingeölt weil sich da Haut schälte was auch gut abging.heute der Schock er hat richtig fette gelbe krusten unter den Haaren in der Mitte Fontanelle .ich hab Angst irgwie das weg zu machen oder so weil ich das Gefühl hab das es dann blutet es ist so fest.

Ich hab jetzt zufällig gegoogelt und bin auf knopfgneis gestosen
hat mein Baby das?weis das jmd und falls ja was soll ich machen?

Ich wäre euch sehr dankbar für antworten :-)
lg berrin #stern

Beitrag von guezeldenise 21.05.10 - 12:20 Uhr

Hey

ich glaub das ist Milchschorf , hat Arda immernoch ein wenig und das mit 8Mon....


Ja kann mich erinnern das es wenn es man abgekämmt hatte das es dann irgendwie gelblich und hart, da muss man echt immer gut cremen..

hast du ne gute Fett- Creme??

lg denise#winke

Beitrag von schwilis1 21.05.10 - 12:22 Uhr

ich glaube milchschorf juckt und gneis sieht nur unschoen aus. ganz ehrlich? wenn es nicht juckt und deinen sohn nicht stört dann mach da gar nichts dran rum...

Beitrag von berrin7 21.05.10 - 12:24 Uhr

Also ich glaub nicht das es juckt es stört ihn nicht
es stört eher mich:-[ das sieht eklig aus
ich hab mehrere cremen welche soll ich den benutzen?glaub die fettigste die ich hab ist diese Kaufmann Creme kennst du die?

Beitrag von reneundsandra 21.05.10 - 12:23 Uhr

#winkeHallo,also glaub nich das es das ist unser ist 7 Monate und hat das sehr stark laut Hautarzt normal es geht auch irgendwann weg hab immer mit Penaten Lotion gecremt aber es wurde nich besser:-(sieht ja auch nich schön aus aber jetzt nehm ich seit paar Tage Linola Fett schmiere das richtig gut vor jeden schlafen gehen ein und es wird schon besser:-)Probier es mit Linola Fett Creme bekommst du auch auf Rezept bei deiner KIÄ#liebdrueck
lg reneundsandra+Kinder

Beitrag von hexe-2 21.05.10 - 12:44 Uhr

Ich wasche meinem jeden 2.Tag die Haare und seit dem ist es weg

Beitrag von berrin7 21.05.10 - 12:48 Uhr

Also hab jetzt meine Hebi angerufen die kommt am Sonntag und schaut sich das an.sie meinte das es milchschorf wäre von kopfgneis hätte sie noch nie was gehört.bis Sonntag jetzt soll ich jetzt vor dem schlafen gehen fett einôlen und am nächsten Tag raus kämen
mal sehn was jetzt passiert

Beitrag von mamab5 21.05.10 - 13:01 Uhr

Es ist Kopfgneis. Vollkommen ungefährlich, und geht irgendwann von allein weg.

Es wird fälschlicherweise oft als Milchschorf bezeichnet, auch von Hebammen, die es eigentlich besser wissen sollten.

Milchschorf ist ein roter, juckender Ausschlag im Gesicht, eine Vorstufe der Neurodermitis.

Mein Sohn hat den Kopfgneis fast von Anfang an. Habe früher seinen Kopf mit dem Weleda-Babyöl eingerieben, einwirken lassen und beim Haarewaschen ging dann das meiste raus.

2 Tage später war es wieder da.

Also lass Dein Kind einfach in Ruhe, das regelt sich von allein. Mein Sohn hat jetzt soviele Haare auf dem Kopf, dass man den Gneis gar nicht mehr sieht.

Beitrag von cherry19.. 21.05.10 - 13:03 Uhr

fast jedes baby hat gneis oder milchschorf. meine beiden hatten/haben das auch. ich mach da gar nichts. solang es dein kind nicht stört, geb ich dir auch nur den tipp, lass es einfach. wenn du es wegmachst, kommts eh meist wieder.