sch*** haushalt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kajana1 21.05.10 - 12:19 Uhr

na ihr lieben...
ich quäl mich seit ner stunde mit dem haushalt herum.
hab wirklich so garkeine lust auf putzen und co. vorallem bin ich so kaputt und müde, dass ich den rest des tages auch gut im bett verbringen könnte#schwitz
was macht ihr gegen diese müdigkeitsanfälle?
gebt ihr dem nach und legt euch was hin oder habt ihr vielleicht n anderen tipp, wie ich meine energie wieder aktiviert bekomm'?
liebe grüße und danke schonmal#kuss

Beitrag von deenchen 21.05.10 - 12:21 Uhr

Warum hilft dir denn dein Mann nicht dabei?
Haue dich lieber auf die Couch wenn du so k.o. bist, Haushalt rennt nicht weg. Und bei mir wirkt ein kleines Schläfchen Mittags oft Wunder.

Beitrag von sofilu 21.05.10 - 12:25 Uhr

Ihr Mann ist vielleicht Arbeiten?
So wie die meisten!
Und man kann von den Männern nicht verlagen das sie nach der Arbeit den ganzen haushalt schmeissen sollen.
Helfen ist ok aber ja wohl nicht alles allein machen!

Zu der Tread schreiberin. Gönn dir deine pausen. Und auch ein schläfchen!
Wenn was liegen bleibt ist das ja nicht so wild. In der schwangerschaft ist das erlaub#huepf;-)

Gönn dir in deinem baby die zeit zm entspannen! Danach hast du mehr als geng zu tun und brachst die kraft!

Alles gute#klee#herzlich

Beitrag von jennhelm 21.05.10 - 12:23 Uhr

Hallöchen....
Also mir geht es auch so wie dir. :-D Ich bin auch unheimlich müde und habe ebenso kein Bock auf Putzen.... Soll ich dir was sagen? Ich lass es einfach... Morgen oder heute abend ist der Haushalt immer noch da. Leider läuft er ja nicht weg... ;-) Ich gönn mir einfach die Ruhe und denke mir: Ne bei dem schönen Wetter muss ich heute nicht das Badputzen....
Genieß einfach mal den Tag und lass die Seele baumeln... Wir haben doch auch ein Recht auf relaxen....

Wünsch dir einen schönen Tag.... #winke

Beitrag von baby-no-2 21.05.10 - 12:23 Uhr

Hi,

laß doch einfach mal Haushalt Haushalt sein.

Leg Dich hin oder geh raus, was Du magst.

Vielleicht bekommst Du später noch Lust, und kannst Dich nochmal hochraffen.

Bisher habe ich es noch nicht gehabt, aber in der letzten SSW hatte ich es auch 2-3 Mal.

Da habe ich alles schnell mit meinem Mann später gemacht, und gut!

Ich gehe Abends arbeiten, und mache meinen Haushalt Vormittags. Das geht etwas besser, wie mittendrin.

LG Antje mit Celine(8),Romy(21 Mon) und #ei (9.SSW)

Beitrag von dunklerort 21.05.10 - 12:23 Uhr

Das ist voll Normal.

Ich hatte auch so garkeine lust, hab einfach nicht den Hintern hoch bekommen.
Und ich muss leider 230qm putzen, und ich hab so überhaupt keinen Bock#aerger

Was bei mir hilft ist ein Doppelter Espresso mit Zitone, danach war ich etwas Hibbelich aber auch bereit für den Haus#putz

Viel spass#herzlich

Beitrag von dina3101 21.05.10 - 12:23 Uhr

Ich kann Dich verstehen, mir geht es net anders.

Tag für Tag muss ich mich in den Hintern treten, damit es hier wohnlich aussieht.

Gegen die Müdigkeit find ich leider auch kein Mittel. Ich wache jeden Morgen um 5 Uhr auf und dann kann ich nimmer schlafen, obwohl ich mehr als müde bin. Hab es sogar schon mit kühlender Augencreme probiert...GEholfen haben ab und zu mal Kamillenbeutel auf dne Augen. Tee kochen, Beutel ins Gefirierfach und dann rauf auf die Augen.

Augen zu und durch, ausser uns macht ja niemand den Haushalt.

Liebe Grüsse
Dina#gaehn

Beitrag von kajana1 21.05.10 - 12:30 Uhr

das ist sehr beruhigend zu wissen, dass man nicht allein ist!
mein mann is arbeiten (und dass net grad wenig)
da muss ich ihm net auch noch den haushalt aufs auge drücken.
dafür nimmt er jeden morgen den müll mit raus:-p
nee, er hilft mir schon. saugt mal durch oder so aber es gibt halt auch dinge, in denen er einfach zwei linke hände hat...aber naja
ich schlage vor, da es uns ja scheinbar allen ähnlich geht, machen wir heute gemeinsam einen "nicht-haushalt-tag"#huepf
morgen ist ja auch noch ein tag...
freu mich jetzt auf n spaziergang in dem schönen wetter!!!!
liebe grüße und vieeeeelen dank
...und ach ja...#klatsch einen schönen "nicht-haushalt-tag"
#herzlich

Beitrag von deenchen 21.05.10 - 12:34 Uhr

Mein Mann arbeitet auch viel und ist jeden Tag mehr als 10 Stunden ausser Haus. Aber trotzdem kann er mich noch regelmäßig unterstützen.
Mit dem richtigen Mann geht alles...

Beitrag von mami71 21.05.10 - 12:31 Uhr

Hallo,
mir ging es auch schon über Wochen so.
Konnte mich einfach nicht so richtig aufraffen und meine Arbeit so machen wie sonst.
Ich mußte mich quasi regelrecht azu zwingen.
Ich habe noch 4 Kinder zu Hause, die Mittags ihr Essen wollen und ihre Wäsche brauchen.
Mir hat es geholfen, wenn ich hin und wieder das fenster aufgerissen habe oder mal spazieren gelaufen bin.

Wenn ich den ganzen Tag auf dem Spfa verbracht hätte, währe ich total verschmachtet und mein haushalt währe zusammen gebrochen.
An den Wochenenden hat mein Mann mir aber auch dann geholfen.

Es wird aber wieder besser.
Zur Zeit bekomme ich meine Sachen wieder gut geregelt.

LG
jana

Beitrag von pandemonium 21.05.10 - 12:35 Uhr

wem sagts du das? Bei mir ist aber nicht nur die Müdigkeit das Problem, sondern v.a. dass mir 24h dauerübel ist :-(

Bei der Arbeit kämpfe ich mich so durch und zuhause habe ich ja noch meine kleine Maus (3) die ebenfalls beschäftig werden will. Ich kann mich also nicht einfach ins Bett legen, wenn es mir passt.
Das geht nun schon ca. einen Monat so. Und so langsam aber sicher drehe ich im roten Bereicht.

Eingentlich getraue ich mich ja gar nicht zu reklamieren, denn wir mussten lange 2 Jahre auf diese SS warten (hatte vor 1 Jahr eine AS).

Ich hoffe nun, dass die Übelkeit bald nachlässt. Mit der Müdigkeit kann ich einigermassen umgehen. Gehe einfach früher ins Bett als sonst. Obwohl ich seit einiger Zeit aber auch ziemlich schlecht schlafe.

Wünsche dir viel Kraft und hoffe, dass du doch Zeit findest dich auszuruhen.

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 21.05.10 - 13:00 Uhr

Haushalt liegen lassen und schlafen #gaehn!!!!

Im Ernst, ich hab normal alles ordentlich, aber derzeit bin ich einfach zu faul und lass auchmal was liegen z.B. Wäsche wartet seit 2 Wochen auf´s bügeln ;-)!

LG
schnuggi #winke