wachtumsschub?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katrin.-s 21.05.10 - 12:43 Uhr

hi, ihr. meine kleine ist heute arg anhänglich, kann sie keine 3 min hinlegen, sie fängt sofort an schlimm zu brüllen. hab gerade mit hilfe meiner ma geschafft zu duschen, geschminkt bin ich immer noch nicht und gegessen hab ich auch noch nicht. hat die wohl ein wachtumsschub, dass es so extrem heute ist? kennt ihr das, dass die kleinen an manchen tagen so sind?
lg katrin mit carina (5 1/2 Wochen alt)#verliebt

Beitrag von floppy90 21.05.10 - 13:39 Uhr

das kann gut sein, bei meinem kleinen konnte man nur ans hinlegen denken, und er hat angefangen zu meckern....hab an dem tag absolut gar nichts machen können....bis mein freund um 18 uhr nach hause gekommen ist und sich mal um ihn gekümmert hat....

lg lena mit lyon (*26.01.2010)

Beitrag von mica09 21.05.10 - 13:47 Uhr

Hallo,

mein Kleiner ist fast 6 Wochen alt und solche Tage hat er öfters. Habe dazu noch keinen Zusammenhang mit seinem Wachstum gesehen.
Ich denke, wenn sie noch so klein sind, dann brauchen sie manchmal einfach ganz viel Mama ;o)

Nun habe ich auch ein Tragetuch und denke, wenn wieder so ein Tag kommt, wird er einfach für einige Zeit ins Tuch gepackt, ist bei Mama und ich kann mich auch bewegen!

Das letzte Mal war es dann ab abends ca. halb sechs auf einmal vorbei. Er hat nur noch geschlafen - egal wohin ich ihn gelegt habe - sogar das Windeln wechseln hat er verpennt!

Viel Spaß und viel Geduld wünsch ich dir
Mica

Beitrag von schocorinna 21.05.10 - 13:58 Uhr

Hallo katrin,

Mein Kleiner wird Sonntag 6 wochen alt. Seit 2 Tagen ist er wesentlich aufmerksamer und auch länger am Stück wach. Er ist aber total unruhig, schreit viel und irgendwie auch lauter. Stillen ging bis vor 2 Tagen noch total fix. 10 min getrunken und fertig. Nun sitz ich hier 30-45 min. Brustwarze wird immer wieder los gelassen, dann schläft er zwischendurch ein. Nehme ich die Brust weg, schreit er wie am spieß. Ich gehe auch von einem Wachstumsschub aus. Mal schauen wie lange das dauert, und dann auf zum nächsten Schub :-p
Es ist aber schön zu wissen, dass es nicht nur mir so geht.

Lg Cori mit Dante *11.4.2010