gaaanz doofe Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarina23 21.05.10 - 12:52 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich hab mal ne echt doofe Frage und zwar ist mein kleiner grad ziemlich aktiv in meinem Bauch,
jetzt hab ich gestern mit einer Freundin telefoniert und die meinte daraufhin, dass es sein könnte dass mein Kind ADS hat!!!!
Ich glaub das natürlich nicht, aber irgendwie geht es mir nicht mehr aus dem Kopf.

Kann man das echt so sagen??? #zitter #schock #klatsch

Haltet mich bite nicht für blöd #rofl

Liebe Grüße Sarina & #Baby Niclas 25 ssw

Beitrag von tina281h 21.05.10 - 12:54 Uhr

Hat ich ja noch nie gehört!!! Aber dann hat mein Bauchbewohner das auch! :-)

LG Tina

Beitrag von ladyhexe 21.05.10 - 12:54 Uhr

wo hat deine freundin das denn her ?????

Es ist doch ganz normal das die kleinen sich im mutterleib bewegen...

Ich bin jetz 24 Woche und mein kleiner turnt nur rum,macht mich damit nachts sogar wach...


Das was deine freundin da erzählt ist Sry... schwachsinn....


lg
ladyhexe

Beitrag von jahleena 21.05.10 - 12:56 Uhr

Das ist süß.
ADS manifestiert sich sicherlich nicht vor der Geburt.
Das ist KEINE genetische Krankheit. Zwar gibt es immer wieder Studien die angeblich anderes behaupten, aber da es halt keine Beobachtungen gibt, dass sowas bei Babys (vor der geburt) festgestellt wird, ist nix bewiesen.

Mach dir doch nicht solche Gedanken. #herzlich #liebdrueck

Schau mal:
http://de.wikipedia.org/wiki/Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivit%C3%A4tsst%C3%B6rung

Beitrag von schneggge 21.05.10 - 12:56 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl


Ich sag nur : Doofe Freundin ....



.Danke, ich konnte heute das erste Mal herzlich lachen...bin den ganzen Tag nur am heulen.



#winke Lg NIna

Beitrag von rebecca26 21.05.10 - 12:56 Uhr

:)
das war nicht ihr ernst oder??#
lasse dich nicht verrückt machen von solchen aussagen
musste grad echt lachen
alles liebe dir
rebecca

Beitrag von -trine- 21.05.10 - 12:57 Uhr

Kann sein, dass es ADS haben wird, kann aber auch nicht sein. Die Bewegungen sind kein Indiz dafür #rofl

Hab mal gelesen, dass Babys, die sich schon im Bauch viel bewegen, auch später aktivere Babys sind, als Babys, die sich im Bauch eher weniger bewegen :-)

Trotzdem hat das nichts mit einer Krankheit zu tun!!!


Liebe Grüße Trine

Beitrag von salawuff 21.05.10 - 12:58 Uhr

also so wit wie ihr sind wir zwar nicht, aber ich denke nach den letzten ultraschallbild ist es wohl völlig normal, wenn man zum aerobic-studio fürs baby herhalten muss #rofl

ads sieht man erst wenn das kind im kindergarten auffällig wird, vorher kann es einfach nur sehr lebhaft sein.

keine sorge

Beitrag von berry26 21.05.10 - 13:01 Uhr

Wow! Deine Freundin hat aber ne gute Kristallkugel oder verbreitet einfach nur gerne selbstausgedachte Weisheiten!

ADS kann vor dem Kleinkindalter überhaupt nicht festgestellt werden und hat auch gar nichts damit zu tun ob sich ein Baby im Mutterleib viel bewegt.
Du kannst auch jetzt noch nicht sagen ob du eher ein aktives oder eher ein "faules" Baby bekommen wirst, da sich das nach der Geburt erst herausstellt.

Am besten sagst du deiner Freundin das nächste Mal sie solle am besten gar nichts sagen, bevor sie sich irgendwas ausdenkt.

LG

Judith

Beitrag von sarina23 21.05.10 - 13:01 Uhr

Na da bin ich aber beruhigt :-)

Mein Mann hat mich auch schon ausgelacht und gesagt dass es absoluter quatsch ist,
aber ich hatte jetzt echt schon angst weil er sich so oft bewegt hat :-p


Danke ihr lieben #schein

Beitrag von rebecca26 21.05.10 - 13:03 Uhr

#bitte

Beitrag von crumblemonster 21.05.10 - 13:13 Uhr

Hallo,

meine Schwiegermutter macht mir immer Vorwürfe, daß der Kleine so ist, wie er ist (zappelig, schnell wütend, sieht alles, hört alles, aber sortiert nicht nach wichtig und unwichtig und ist daher schnell aus der 'Spur' - eben sehr viel anstrengender als ein 'normales' Kind), weil ich in der Schwangerschaft viel unterwegs war #rofl.

Was ich allerdings schon glaube, daß die 'Biester', wenn sie rauskommen, oft das gleiche Temperament haben, wie schon im Bauch. Mein Großer war sehr ruhig - ab und an mal 'Randale', hat 'Kontakt' mit 'fremden' Händen aufgenommen und so ist er auch jetzt. Ruhig, pflegeleicht und sehr kontaktfreudig.

Mein Kleiner hat eigentlich immer im Bauch gezappelt - selten doll, aber dafür eben ständig. Aber sobald jemand von außen Kontakt zu ihm aufnehmen wollte, hat er sich 'versteckt'. Er zappelt und fribbelt auch jetzt den ganzen Tag und läßt nur wenig Kontakt von Fremden zu.

LG

Beitrag von shadow-91 21.05.10 - 13:14 Uhr

Das is absoluter Schwangsinn, ADS/ADHS kann erst im Grundschulalter diagnostiziert wern.
Dein Kind hat einfach n großen Bewegungsdrang, das is normal.

Beitrag von bobb 21.05.10 - 14:11 Uhr

Dann hat meine Tochter definitiv ADS,so wie sie damals bauchaktiv war...

Nu mal im Ernst,Deine Freundin hat ne Meise...