5-6x 30 min am tag(3monate)

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von bae 21.05.10 - 13:03 Uhr

nach ca. 10 anstrengenden wochen ist mein süßer minimann echt ein sonnenschein. er shcläft tag und nacht ohne probleme ein, beschäftigt sich suuuuuuuuper lange alleine, ist sehr ausgeglichen usw. aber das schlafen:-[...die schlaflänge ist zum arghhhhhhhhhhhhhhhh....5-6x 30 min am tag. d.h. wachzeiten von 1-1,5h(ist ja normal). da ich noch einen großen von 3 jahren habe kann ich mich absolut nicht dazulegen..möchte ich auch nicht, denn ich halte viel vom"alleine einschlafen". so und nun??? mein großer hatte das auch ..aber bei ihm warens 3x 30min und dafür 1x 2h. ändert sich das? soll ich feste zeiten vorgeben, wachhalten, schieben...????? es ist einfach immer schwierig zu organisieren..denn er schläft super gut in seinem bett ein..kiwa"no way" maxi cosi solange das auto fährt. tt finde ich für mich unpraktisch, da ich nicht ständig auf den beinen sein möchte um ihm die bewegung zu symbolisieren.

hat jmd. noch so einen"fall":-p

Beitrag von koerci 21.05.10 - 14:14 Uhr

Von 1000x hier nachfragen, wirds auch nicht besser :-p

Das ist normal und fast bei allen Babys so.
Meine Maus hat anfangs auch ein paar Mal am Tag 30 Minuten geschlafen.
Ändern kannst du daran nichts. Dein Kleiner schläft halt, wenn er müde ist.

Irgendwann regelt sich das von selbst.

LG
koerCi

(ich lege mich oft nach 30 Minuten kurz neben die Maus, und wenn sie dann gesehen hat, dass ich da bin, schläft sie weiter. Aber wenn du mehr von "alleine schlafen" hälst, kommt das wohl nicht in Frage!)

Beitrag von melli1509 21.05.10 - 16:01 Uhr

Ist doch super, meine Maus schläft seit sie drei Monate alt ist 2-3x 30 Min. am Tag. Sie braucht eben nicht mehr schlaf. Find ich nicht schlimm.

Lg Melli mit Annalena 6 1/2 Monate

Beitrag von matthilda 22.05.10 - 20:27 Uhr

das ist bei uns nicht anders, nur dass es eben so 3x 30 min am Tag sind, mehr nicht. Meine Maus ist 4 Monate. Sie schläft auch noch lange nicht durch und ist morgens 5 Uhr auch noch hellwach und ausgeschlafen, egal, ob ich das Zimmer dunkel halte oder nicht. Ich habe auch immer wieder überlegt, was man ändern könnte, aber gemerkt, dass alles nicht bringt. Ich hoffe darauf, dass sich ihr Schlafverhalten irgendwann mal ändert, aber das kann ich wohl nicht beeinflussen, aber mir hilft es zumindest, es zu akzeptieren und es hilft auch, dass es nicht nur "Durchschlafbabys" gibt ; )), sondern es bei anderen ganz genauso ist...LG