Nochmla zum Thema kommt sie oder kommt sie nicht

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von dur 21.05.10 - 13:33 Uhr

Ich nochmal


Ich hatte in meinem Beitrag geschrieben das meine Mutter es blöd finden würde wenn ihr Fahrer woanders warten müsste wenn sie bei der Taufe ist.
Das Ding ist das es meiner Schwester und ihrem Mann klar war das es nur eine kleine Taufe mit den genannten Personen gibt und das sie das auch ok finden.

Das hatte ich vergessen dazu zu schreiben

Aber trotzdem Danke für all eure Antworten

lg, dur

Beitrag von petra1982 21.05.10 - 13:37 Uhr

Doch das hast du doch geschrieben #kratz Deshalb gleich nen neuen Thread? Hättest auch unten reinschreiben könnnen. Und ich würde an deiner Stelle eben kucken ob dein Schwager und Schwester nicht auch einfach kommen sind doch auch enger Kreis der FAmilie find ich

Beitrag von nightwitch 21.05.10 - 13:45 Uhr

Hallo,

wieso macht man so ne "Popel-Veranstaltung" immer zu so einem Drama.

Lad deine Schwester und deinen Schwager als Dank für die Chauffeurdienste mit ein und fertig ist die Soße.

Auf zwei Gäste mehr kommt es nun doch nun wirklich nicht an.
Und wenn der Rest der Familie verstimmt ist (wieso Schwester und Schwager kommen dürfen, dann sagt es eben so, wie es ist: als Dank dafür, dass sie die Oma chauffieren.)

Gruß
Sandra

Beitrag von angie1975 21.05.10 - 19:25 Uhr

#pro


genauso würde ich es auch machen.. einfach beide mit einladen...

wir hatten das mit unserer hochzeit.. mussten auch meine tante und onkel kommen da meine oma insulinpflichtig ist und nicht mehr alleine aufs klo kann.. und meine tante macht das immer..

also haben wir sie mit eingeladen weil wir meine oma dabei haben wollten..

naja manche machen sich probleme wo keine sind #rofl

lg angela

Beitrag von king.with.deckchair 21.05.10 - 16:46 Uhr

Und deine Mutter ist zu gebrechlich zum Bahnfahren?

Oder zu blöd oder zu bequem?

Beitrag von imzadi 22.05.10 - 02:48 Uhr

Manchen Menschen mögen halt Bahnfahren nicht. Wenn man sie trozdem anwesend haben möchte muss man das halt akzeptieren oder auf sie verzichten.

Beitrag von king.with.deckchair 22.05.10 - 16:33 Uhr

Na und? Ich mag Kloputzen nicht - und mache es trotzdem. Ich mag Bügeln nicht - und tue es trotzdem.

Mag Bahnfahren nicht... Was soll das für ein Argument sein? Wenn irgendwo einer der liebsten Meinen ein hohes Fest feiert, dann fährt man Bahn, so man es gesundheitlich kann.

Beitrag von imzadi 22.05.10 - 20:03 Uhr

Kloputzen und Bügeln kann dich auch keiner zwingen wenn du nicht magst.

Ich würde auch nicht mit dem Zug fahren. Und wenn einer als Vorraussetzungen machen würde das ich den Zug nehmen muss würde ich auch jeder Veranstaltung fernbleiben. Vor allem wenn man mir unbequemes Zugfahren nahelegen will nur um meinen Fahrer nicht verköstigen zu müssen. Wobei ich allerdings dem Gastgeber auch das Essen für den Fahrer bezahlen würde damit sie nicht zugrunde gehen an den kosten.