jetzt muss ich mal was fragen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mellj 21.05.10 - 14:00 Uhr

bedeutet ein guter ph wert immer das keine infektion vorliegt????oder kann der auch gut sein,aber man hat trotzdem eine?

hab gerade mit meiner schwangeren cousine diskutiert!

lg mellj 15ssw

Beitrag von alisea. 21.05.10 - 14:02 Uhr

Ich denke das bedeutet es. Denn sonst würd es keinen Sinn machen mit dem Testhandschuh den Ph wert zu testen und nur wenn er sich "falsch" verfärbt den Fa anrufen zu müssen.

Beitrag von mellj 21.05.10 - 14:09 Uhr

ja genau deswegen ich hab diese handschuhe geschenkt bekommen von der kk,der ist immer super bei 4,0 auch beim fa,wollte jetzt nur mal wissen ob das auch mi t guten ph wert sein kann?!

danke

lg mellj

Beitrag von jahleena 21.05.10 - 14:03 Uhr

Schmerzen beim Wasserlassen sind auch ein Indikator.
"allgemein gültiges" kann man da wohl nicht sagen. :-)

Beitrag von mellj 21.05.10 - 14:07 Uhr

naja schmerzen beim wasserlassen wäre dann harnwegs blasenentzündung das hab ich oft!merke das immer im ul aber habe nie schmerzen beim pieseln und muss auch nicht häufiger als sonst!ich merke das echt nur am schmerz.

aber ich hab ja nix im moment hat mich nur so interessiert!

lg mellj

Beitrag von muffin357 21.05.10 - 14:08 Uhr

hi,

natürlich gibt es infektionen, die den PHwert nicht beeinflussen: Clamydien, Streptokokken oder unzählige andere zum Beispiel ...

lg
tanja

Beitrag von mellj 21.05.10 - 14:13 Uhr

ja okay auf clamydien bin ich schon getestet worden streptokokken test kommt erst später so viel ich weiss oder?

aber ich dachte infektionen hätte es schwer bei einem guten ph wert!

lg mellj

Beitrag von muffin357 21.05.10 - 14:22 Uhr

nö, - weil nicht jede infektion auf die schleimhaut geht ...

Beitrag von mellj 21.05.10 - 14:31 Uhr

ok aber diese art infektion ist das auch nicht so gefährlich fürs baby oder wenn sie nicht rein geht indie schleimhaut?????

lg mellj

Beitrag von muffin357 21.05.10 - 20:50 Uhr

also ich persönlich find ja infektionen, die ins blut gehen schlimmer, denn die gehen auf jeden fall über die plazenta in den embryo -- bei einer defekten schleimhaut besteht immer noch der schutz der fruchtblase und da kommt nicht so viel durch ... -- aber nun genug schlechtgewettert *g*