fast 37 ssw und noch nichts passiert...?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lene789 21.05.10 - 14:45 Uhr

hallo
ich bin morgen in der 37 ssw. meine fa sagt aber dass noch alles fest, zu und unbelastet ist. das kind ist zwar in SL aber noch nicht im becken. auch mein bauch hat sich nicht wirklich gesenkt und das obwohl ich dachte ich hatte senkwehen, waren wohl keine. auf dem CTG war bis jetzt auch immer alles ruhig.
muss ich angst vor einer übertragung haben oder einleitung weil nichts passiert. ich meine zu dem zeitpunkt müsste doch schon etwas passiert sein oder? was meint ihr.

Beitrag von hopeful09 21.05.10 - 14:47 Uhr

Hallo,
ich fange morgen die 40. Woche an und bei mir ist auch noch absolute Funkstille: keine Senkwehen, Kopf noch nicht im Becken, Muttermund feste zu....

Der Dok meinte, ich müsste mir keine Gedanken machen. In einer Woche kann viel passieren.... Ich hoffe es :-D

LG!

Beitrag von sommersonne2 21.05.10 - 14:48 Uhr

Hallo,

nein muß nicht, also keine Angst, dass kommt noch ;-).

vg #winke

Beitrag von lene789 21.05.10 - 14:49 Uhr

danke für eure antworten. für mich ist es nur eine horrorvorstellung das das kind nicht von selbst kommt und es dann 2 wochen nach dem termin eingeleitet werden muss.

Beitrag von hopeful09 21.05.10 - 14:51 Uhr

Frag mich mal..... #zitter #schwitz

Beitrag von mami71 21.05.10 - 14:50 Uhr

Hallo,
das kann alles noch bis kurz vor Et passieren.
Brauchst noch keine Angst haben.

LG
Jana

Beitrag von nieselkind 21.05.10 - 14:51 Uhr

hallo!

Theoretisch kann alles sein. Aber es gibt auch genug Mädels, bei denen das Kind schon relativ zeitig im Becken ist und sie trotzdem nicht eher ihr Kind bekommen.
Hab heute ET und war gestern bei der Untersuchung, bei mir ist auch noch nix passiert (weder Wehen noch alles andere, Bauch ist noch oben) und ich werde mich also in Geduld üben müssen.
Aber das Kindlein ist fit und auch die Plazenta ist noch gut durchblutet, sodass es zur Zeit noch keinen Anlass gibt die Geburt anzuregen.

Alles Liebe dir

Beitrag von datlensche 21.05.10 - 14:58 Uhr

es geht auch anders rum ;-)

hab seit der 37. woche immer wieder wehen, GBH verkürzt, mumu 2 cm....so, und nu??? nüschte...warten is angesagt ;-)

bei meinem großen, war der befund übrigens bis zur geburt kopf abschiebbar, mumu fingerdurchlässig, GBH steht ;-)

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei ET-4