kennt jemand dieses Rezept??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von muckelina81 21.05.10 - 15:36 Uhr

kennt ihr dieses Rezept von dem Wehentee? Hat der geholfen oder was bewirkt#kratz
Auf 1Liter Wasser: 1Stange Zimt,10Nelken,1 kleine Ingwerwurzel,1EL Verbentee.ziehen lassen und schlückchenweise übern Tag verteilt trinken.
Die FÄ meinte gestern,auf Rizinus sollte man lieber verzichten,stattdessen soll ich lieber Ingwerbonbons lutschen oder in nen Tee Ingwer mit reinmachen.
Dann müsste doch so ein Tee auch gehen,ist ja Ingwer mit drin.
LG Jasmin

Beitrag von lauramarei 21.05.10 - 15:42 Uhr

Also über Zimt, Nelken und Ingwer weiß ich, das es Wehenfördernd wirkt....
Finde die Kombi allerdings etwas ekelig ;-)

Wünsche dir einen guten Durst und viel Erfolg!!!

Beitrag von saubaer 21.05.10 - 15:45 Uhr

hmmmm davon habe ich noch nie etwas gehört, aber ich habe mal gesehen bei mein baby das die da etwas in die badewanne getan haben, was wohl auch SEHR wehenfördernt sein soll, aber ich habe vergessen was das war #hicks
wenn ich es höre weiß ich es direkt wieder :-p

Beitrag von maylu28 21.05.10 - 16:25 Uhr

hallo Jasmin,

ich hab diesen Tee getrunken am vormittag, abends um 20 Uhr ist mir die Fruchtblase geplatzt und um 0.21 Uhr war mein Sohn da.
Ich kann Dir natürlich nicht sagen, ob es jetzt der Tee war, aber ich haben ihn morgens getrunken. Fand ihn jetzt auch nicht so schlecht.

Liebe Grüße,
Maylu