Muss jetzt mal fragen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leon2010 21.05.10 - 15:54 Uhr

Ich war gestern beim FA. Es ist alles bestens, allerdings meinte er, er glaubt kaum das mein Kleener durchs Becken paßt. Der Kopf stehe in keinem Verhältnis zu meinem Becken.
Naja prima, was fange ich jetzt mit der Aussage an?
Liebe Grüße

Beitrag von sunmelon 21.05.10 - 15:57 Uhr

Es kann passieren, dass du einen geplanten KS machen musst. Würde ich sagen.

Grüße Steffi

Beitrag von goejan 21.05.10 - 15:59 Uhr

Genau...wie schon geschrieben...frag beim nächsten mal genauer nach und frag auch, ob du in der Klinik dich informieren solltest wegen geplantem KS! :-)

Beitrag von leon2010 21.05.10 - 16:06 Uhr

#danke Na sowas dachte ich mir fast. Schöner Mist, das wollte ich ja eigentlich gar nicht. Naja, nächste Woche werde ich mich mal in der Klinik vorstellen, mal sehen was die dazu sagen!

Beitrag von beta79 21.05.10 - 15:59 Uhr

Hört sich ganz nach Kaiserschnitt an, wenn der Kopf nicht durchs Becken passt muß es doch irgendwie raus, oder?!
Wenn er richtig geschaut und gemessen hat. Würd da wohl nochmal genauer mit ihm reden...#klee
LG Tanja

Beitrag von katharina160377 21.05.10 - 17:13 Uhr

Hallo Du :-)

War bei mir genauso... Mein Fa hatte schon in der 36sten Woche nur noch XXX bei den Messungen auf dem Ultraschallgerät. Erst dachte er mein Junior hätte einen Wasserkopf und schickte mich zu einem Kollegen mit Dopplerultraschall... War (GOTT SEI DANK) nicht so, aber auf normalem Wege hätte ich niemals entbinden können. Nachdem ich 3 Tage über dem errechneten Termin war und meine Hebi meinte er würde im Fruchtwasser schwimmen als hätter er noch 3 Monate Zeit, habe ich mich für den Schnitt entschieden... Die Maße schreibe ich Dir jetzt lieber nicht :-)

Hol Dir noch eine zweite Meinung ein und dann höre lieber auf die Ärzte.. 2 min. Sauerstoffunterversorgung reichen unter der Geburt aus um eine Behinderung zu verursachen. Das Risiko würde ich nicht eingehen!

Viel Glück und alles Liebe

Katha