Welchen Medikamente nehmt ihr bei Sodbrennen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kruemelchen-2307 21.05.10 - 16:05 Uhr

Hallo #winke

mich plagt seid Tagen heftigstes Sodbrennen. Nun wollte ich später mal schnell zu Apotheke fahren und mir was dagegen holen.
Klar, ich kann mich ja von der Apothekerin beraten lassen, aber es gibr ja verschiedene Präparate und da dachte ich, ich frag bei erst mal bei den "Betroffenen" direkt nach ;-)

Also Mädels, was ist gut gegen Sodbrennen?

Liebe Grüße und schöne Pfingsten
kruemelchen+Mausi 22. SSw#verliebt

Beitrag von mausie47 21.05.10 - 16:07 Uhr

Kaiser Natron! Altes Hausrezept. Das gibt es im Supermarkt und in Drogerien. ;-)

Liebe Grüße
Mausie 18.ssw

Beitrag von goejan 21.05.10 - 16:09 Uhr

Also ich sterb ja auch regelmäßig an Sodbrennen... voll abartig. Ich hab mir mal Rennie geholt...kommst aber nicht weit mit. Aber für die Handtasche prophylaktisch isses gut! Ich versuchs meist erstmal mit kalter Milch/Kaba...langsam trinken. Geht einigermaßen - hilft aber nicht lang. :-) Vom Doc hab ich mir letztens Tepilta aufschreiben lassen...aber ehrlich, wenns richtig bös ist...lindert das nur, so richtig weg isses nie. *schnief* Frag ruhig in der Apo nach...aber große Hoffnungen mach ich dir mal nicht...

Beitrag von summerbaby2010 21.05.10 - 16:11 Uhr

Riopan & es hilft wunderbar!!!

Beitrag von mama-nadja 21.05.10 - 16:12 Uhr

Wenn Nüsse oder Milch nicht mehr helfen dann kannst Du Rennie, Maloxan oder Talcid nehmen. Diese 3 hat mir mein FA empfohlen.

Das alles hat bei mir nicht geholfen......

Es gibt ein Mittel das Dir FA verschreiben kann.

Tepilta heißt das zeug.

Schmeckt eckelig aber hilft.

Es betäubt ein bischen die Speiseröhre.....

Mir hilft es ganz gut ich nehme es überwiegend nachts

Man sollte aber höchstens 4 Portionen über tag verteilt nehmen...

LG Nadja

Beitrag von babe-nr.one 21.05.10 - 16:17 Uhr

#winke
garkeine medikamente- ATRON wirkt wunder....
davon kannst du enbedenklich soviel nehmen, wie du magst!

Beitrag von babe-nr.one 21.05.10 - 16:18 Uhr

ich kaufe ein "N"

Beitrag von tdhille 21.05.10 - 16:40 Uhr

Mandeln essen, hilft!!

Lg #sonne

Beitrag von virginiapool 21.05.10 - 18:20 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

Beitrag von pili79 21.05.10 - 18:41 Uhr

..ich nehme gaviscon, das ist prima!
und du darfst es sogar uneingeschränkt während der ss nehmen - nur wenn du es länger nimmst bitte mit dem arzt sprechen!

Beitrag von teufelsengel 21.05.10 - 19:35 Uhr

Ich nehme Omeprazol...mein Fa hat extra geschaut und ich kann es nehmen...
Habe aber sowieso Probleme mit dem Magen.
Mir hat sonst nichts geholfen,hab alles versucht,mandel,natron,haferflocken etc...hab noch ne fast volle 100er packung rennie hier.
Hab mir en ekel daan geholt,die schmecken so wiederlich,also aufjedenfall wenn mal jeden Tag soviele davon nimmt ;-)
Also wie gesagt Omep20 gibt es rezeptfrei in der apo und es hilft 100%.