Ein gesundes Mädel ;-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manja81 21.05.10 - 16:23 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte ja vor einigen Tagen schon gepostet. (Bei der Nackentransparenzmessung war kein Nasenbein darstellbar, zusätzlich ein hyperechogener Darm sichtbar). Nun wurde das "gesunde" Kurzzeitergebnis der Chorionzottenbiopsie heute durch die Langzeitkultur bestätigt. Wir bekommen ein gesundes Mädchen!

Nicht wie der Ärztin mir klarmachen wollte: dringender Verdacht auf Trisomie 21!
Mein Fazit: nie wieder würde ich ein Ersttrimesterscreening machen. Es war so ein Horror für mich. Mein Risiko lag bei 1:39!
Angeblich ist nur bei 1-2% der gesunden Kinder kein Nasenbein darstellbar. Na da habe ich ja nochmal Glück gehabt#kratz

Ich hoffe das macht allen mit einem schlechten NT Ergebnis Mut, denkt dran wirklich fast alle kommen gesund zur Welt.

Ganz lieben Gruß und eine schöne Kugelzeit

#huepf

Beitrag von turtlebear 21.05.10 - 16:29 Uhr

Glüclwunsch, schön das zuhören. Du, eine Frage: Was heißt, es war nicht darsctellbar? Konnte man da das Nasenbein kaum sehen auf dem US?

Beitrag von manja81 21.05.10 - 16:31 Uhr

Nein, man konnte es gar nicht sehen. Ich war nach der ersten Diagnose so geschockt, hab dann noch eine zweite Meinung eingeholt, der leider auch kein Nasenbein sah. Dann habe ich gleich die Chorionzottenbiopsie machen lassen.

Ich bin soooooo happy jetzt. Nie wieder NT Messung ;-)