Erfahrungen mit Utrogest

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sternchen-sam 21.05.10 - 16:29 Uhr

Hallo zusammen,

mich würde es mal interessieren, welche Erfahrungen ihr mit Utrogest habt.

Nebenwirkungen ab wann und wie lang:

Anzahl Zyklen bis Schwangerschaft:


Weitere Erfahrungen:


Würde mich sehr über Antworten freuen!!!!


Liebe Grüße *sam :-) :-)

Beitrag von schnuckimausi86 21.05.10 - 16:34 Uhr

Ich habe schon 4 ÜZ mit Utrogest verbracht, 3 ÜZ jeweils 2 Tabletten geschluckt und 1ÜZ eine Tablette Vaginal.
Also als ich sie geschluckt hatte, kam ich mir immer vor wie besoffen, also ganz schlimm, Kopfschmerzen und Übelkeit.
Beim Vaginal hatte ich garnix.

Was nur an Utrogest doof ist, das man das Tempi messen vergessen kann.
Utrogest verfälscht die Tempi , also es erhöht sie.
Ich habe zwar trotzdem Tempi gemessen,aber mein ZB zeigte immer Schwanger an, da ja die Tempi noch übern NMT oben war.
Erst nach dem absetzten von Utrogest sang sie dann und die Mens kam.

LG Susi

Beitrag von sternchen-sam 21.05.10 - 16:42 Uhr

Hallo Susi,

also bei mir ist die Temperatur eher niedriger als sonst. Nehme seit 4 Tagen jeweils abends eine Kapsel vaginal.

Habe fast keine Nebenwirkungen - nur dass es im Bereich des Unterbauches zwischenzeitig mal zieht.

Viele Grüße

*sam

Beitrag von schnuckimausi86 21.05.10 - 16:57 Uhr

Ich hatte auch ständig UL mein FA meinte, das Utrogest nicht nur positive sondern auch negative Auswirkungen hat.
Utrogest täuscht unseren Körper nämlich ein bisschen Schwanger vor, deswegen auch die ganzen SS Anzeichen die man immer hat und man denkt das es geklappt haben soll.
Das war bei mir letzten Zyklus ganz schlimm.